Kundendienst

Kontaktieren Sie uns

Kontaktdaten

Deutsche Post-, Kundenservice und Retourenadresse 
(kein Showroom kein Verkauf)

Ultramar
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Str. 17 
47228 Duisburg 
Deutschland

Bei Fragen hilft Ihnen unser Kundenservice gern weiter.

Tel: +49 203 804 81 39
Email: support@ultramarxl.de
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag: 10.00 Urh - 18.00 Uhr. 

 

FAQ

Allgemein
Willkommen beim Ultramar Support!

Dies ist Ihr Ultramar Help Center. Wir versuchen hier Ihnen soviel Information wie möglich über Ultramar, den Produkten, dem Service der Segel- & Zeltwäscherei, den häufig gestellten Fragen oder z. B. der Gebrauchsanleitung eines Produkts anzubieten. Haben Sie Vorschläge oder Anmerkungen? Zögern Sie dann nicht uns zu kontaktieren.

  • Tel: +492038048139
  • Email: support@ultramarxl.de
  • Die Bürozeiten des Webshops sind: Montag bis Freitag: 8.30 - 17.00 Uhr
Über Ultramar

Die Segel- und Zeltwäscherei seit 1998
Ultramar ist ein moderner und gut ausgestatteter Wäschereibetrieb, seit 1998 spezialisiert in der gründlichen, sicheren und umweltfreundlichen Reinigung von u.a. Yachtsegel, Persenningen, Zelte, Segeldächer und Sonnenschirme. In den Niederlanden übernimmt Ultramar für ungefähr 200 Segelmachereien, Yachtwerften und anderen Wassersportbetrieben die Reinigung.  

Pflege Ihrer Persenning, Segel oder Ihres Zelts, ein Luxus oder eine Notwendigkeit?
Yachtsegel, Persenningen und Zelte sind nicht nur Sand und Salz ausgesetzt, sondern müssen auch atmosphärischem Schmutz, Spinnen, Vogelkot, kleinen Fliegen, Algen und anderen aggressiven Verschmutzungen standhalten. Durch regelmäßiges Reinigen und Imprägnieren, bleibt der Schmutz schlechter an den Fasern des Persenning- oder Zeltstoffs haften. So wird das Risiko von Rissen und anderen Schäden vermindert.

Ultramar, Speziallisten mit Wissen und Erfahrung
Ultramar stellt gut trainierte, erfahrene Fachleute ein und verfügt über die Ausrüstung, den Platz und das Wissen um stark verschmutze Yachtsegel, Persenningen und Zelte gründlich zu reinigen. Selbst Rost-, Schimmel- oder Algenflecken sind kein Problem.

Ultramar entwickelt selbst Pflegeprodukte
Ultramar entwickelt, zusammen mit einigen Partnern, Pflegeprodukte für Segel, Drachen, Zelte, usw. Dank unserer jahrelangen Erfahrung als spezialisierte Segelwäscherei und der Möglichkeit, mit den Produkten zunächst selbst in der Wäscherei einen Praxistest ausführen zu können, sind wir in der Lage Produkte zu entwickeln, die genau das tun, was sich tun sollten. Nämlich reinigen und schützen.

Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 17:00 

Dienstag

08:00 - 17:00

Mittwoch

08:00 - 17:00

Donnerstag

08:00 - 17:00

Freitag

08:00 - 17:00

Samstag     

geschlossen

Sonntag

geschlossen

TAGEN, AN DENEN DIE WÄSCHEREI GESCHLOSSEN IST:

SEGEL- UND ZELTWÄSCHEREI:

  • 12. Februar t / m 13. Februar 2018 - Karneval
  • 30. März 2018 - Karfreitag
  • 2. April 2018 - Ostermontag
  • 27. April 2018 - Königstag
  • 10. Mai bis 11. Mai 2018 - Himmelfahrt
  • 21. Mai 2018 - Pfingstmontag
  • 21. Juli bis 19. August 2018 - Sommerpause
  • 24. Dezember bis 2. Januar 2019 - Weihnachten


PRODUKTE:

Bestellungen werden in der üblichen Geschwindigkeit bearbeitet und verschickt.

 

Unsere Webseiten
Kontakt

Ultramar BV (Segel- & Zeltwäscherei)
Kanaalstraat 20a
4905 BJ OOSTERHOUT
Niederlande

Tel: +31.162.456948
Email: support@ultramar.nl  

IBAN: NL98ABNA0517456451
BIC (Swift): ABNANL2A
MwSt: NL851582230B01
Eintrag Kaufhandelskammer: 55140602

 

Ultramar Products BV (Produkte)
Kanaalstraat 20a
4905 BJ OOSTERHOUT
Niederlande

Tel: +492038048139
Email: support@ultramarxl.de
Die Bürozeiten des Webshops sind:
Montag bis Freitag: 8.30 - 17.00 Uhr

IBAN: NL31ABNA0468791205
BIC (Swift): ABNANL2A
MwSt: NL852039797B01
Eintrag Kaufhandelskammer: 56248385

 

  • zeilwasserij.nl
  • ultramar.nl
  • ultramar-products.com
  • ultramarxl.com
  • ultramarxl.de
  • ultrawash.nl
Zahlungsmöglichkeiten

Sichere Bezahlung mit Buckaroo

Wir haben unseren Zahlungsverkehr bei Buckaroo in Auftrag gegeben. Das ist ein sogenannter "Payment Service Provider". Darum erscheint der Name von Buckaroo, sobald Sie Ihre Bestellung bezahlen. Dieser Name steht auch auf Ihren Kontoauszügen.  Erfahren Sie mehr über Buckaroo


IM NACHHINEIN ZU ZAHLEN ÜBER BILLINK
Schnell und einfach im Nachhinein zahlen ist auch möglich bei Ultramar. Mit dem im Nachhinein Zahlen von Billink erhalten Sie zuerst das Produkt und müssen Sie die Rechnung innerhalb von 14 Tagen zahlen. Der Höchstbetrag einer Bestellung beträgt € 250,- einschl. MwSt. Wenn Sie sich für Billink Im Nachhinein Zahlen entscheiden, erklären Sie sich mit den jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Während der Bewertung der Anfrage werden die von Ihnen ausgefüllten Angaben gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen an Billink B.V. verschickt, um die Kreditwürdigkeit zu überprüfen. Im Fall einer Genehmigung ist Ihre Bestellung angenommen und können im Nachhinein bezahlen. Sie erhalten anschließlich von Billink eine Rechnung, die Sie innerhalb von 14 Tagen bezahlen müssen. Im Nachhinein Bezahlen wird von Billink verwaltet. 


BANKÜBERWEISUNG

Wenn Sie sich für eine Banküberweisung entscheiden, erhalten Sie nach Vollendung Ihrer Bestellung eine E-Mail von Buckaroo. Diese E-Mail enthält alle Angaben, die Sie brauchen, um die Bestellung zu bezahlen.  


KREDITKARTE

Wir akzeptieren Zahlungen mit diversen Kreditkarten wie Visa, Mastercard, Maestro.
 

PAYPAL
Ultramar-products.com bietet Ihnen auch an, Ihre Bestellung über Paypal zu zahlen, inklusive der Möglichkeit, mit Ihrer Kreditkarte über Paypal zu zahlen. Sie können über Paypal zahlen mit oder ohne ein Konto zu haben oder zu erstellen. Paypal ist eine sichere Methode, um im Internet zu bezahlen. Paypal schützt den Käufer und die gekauften Waren. Bei Paypal bezahlen Sie über Ihr Bankkonto, Ihre Kreditkarte oder Ihr Guthaben auf Ihrem Paypalkonto.

GIROPAY
Einfache und sichere Art über die eigene Internetbankingumgebung zu zahlen.
 

SOFORTUBERWEISUNG
Sofortüberweisung (vorher DirectEbanking) ist eine einfache und direkte Zahlungsart, die international verwendet wird.

Lieferung & Versand

Lieferungszeitraum
Die Lieferung wird vom Paketdienst von DPD oder DHL ausgeführt. Im Allgemeinen findet die Lieferung in 2 bis 3 Werktagen zwischen 9:00 und 18:00 statt.

Vor 15:00

Ihre Bestellung wird von uns mit äußerster Sorgfalt verpackt und für den Versand vorbereitet. Wir tun unser Bestes, damit die Bestellung so schnell wie möglich bei Ihnen geliefert werden kann. Wir versuchen Bestellungen, die an einem Werktag vor 15:00 bei uns eingehen, noch am selben Tag zu versenden.  Es ist uns leider nicht immer möglich, dieses Ziel zu erreichen, da gewisse Produkte manchmal nicht auf Lager sind, und so kann der Versand Ihrer Bestellung sich vereinzelt hinauszögern.

Versandkosten
Die genannten Preise enthalten nicht die Versandkosten. Die Versandkosten sind:

DEUTSCHLAND
Nach Hause: € 7,50
Paket-Shop: € 5,95
Ab € 50,00 gratis 

Weitere Länder? 
Wir liefern in alle EU-Länder. Während der Bestellung werden die aktuellen Versandkosten per Land und Versandmethode angezeigt.  

Rücksenden

Retourenprozedur

  • Senden Sie uns eine E-Mail an support@ultramarxl.de und fragen Sie das Formular „Widerruf / Rücksendung“ an.
  • Packen Sie die Produkte in eine stabile Verpackung und sorgen Sie dafür, dass die Produkte gut gepolstert sind.
  • Legen Sie das Formular „Widerruf / Rücksendung” dazu. Download Widerrufsformular
  • Senden Sie uns die Artikel an unsere Rücksendeadresse.
     

Rücksendeadresse

Ultramar Products BV
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Str. 17 
47228 Duisburg 
Deutschland

  • Sobald wir die Produkte erhalten haben, werden Sie von uns per E-Mail darüber informiert.
  • Wir überprüfen dann die zurückgesandten Produkte.
  • Wir erstatten Ihnen den Betrag der Produkte sowie der Versandkosten Ihrer Bestellung zurück.
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Ultramar Products BV.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

Wir liefern nicht an Packstationen.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten.
Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

PayPal 
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

SOFORT Überweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Giropay
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite Ihrer Bank weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Giropay bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Giropay freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

7. Transportschäden

Für Verbraucher gilt:
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt:
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.
Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.
Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

Kundendienst: Der Kundendienst kann per E-mail an support@ultramarxl.de oder per Telefon unter 0203 804 81 39 erreicht werden.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. 
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

11. Schlussbestimmungen

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.


AGB kostenlos erstellt mit Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.


AGB Download 

Segel- & Zeltwäscherei
Kann ich auch direkt bei Ultramar Segel- und Zeltwäscherei vorbeikommen?

Ja, Sie können Segel, Persenningen oder Zelte auch direkt bei uns zum Reinigen und Imprägnieren vorbeibringen.


Selbst vorbeibringen und abholen:
Sie können Ihre Ausrüstung selbst bei uns in Oosterhout abgeben.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag - 8:00 bis 17:00.


Selbst verschicken:
Sie können Ihre Ausrüstung auch selbst zu uns per PostNL, DPD oder DHL beispielsweise, senden.

  • Achten Sie darauf, dass die Verpackung stabil ist. Achten Sie ebenfalls darauf, dass Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und eventuelle Anmerkungen sich in der Verpackung befinden.
  • Sobald wir Ihre Ausrüstung erhalten haben, erstellen wir einen Auftrag in unserem System. Ab diesem Moment halten wir Sie per E-Mail auf dem Laufenden.
  • Schließlich erhalten Sie Ihre Rechnung per E-Mail.
  • Sobald wir die Bezahlung erhalten haben, schicken wir Ihnen die Ausrüstung per DHL zurück.
    Ultramar BV
    Kanaalstraat 20a
    4905 BJ OOSTERHOUT
    Niederlande
    T: +31.162.456948
    info@ultramarxl.de
Kann ich Segel in der Segeltasche lassen?

Ja, lassen Sie Ihre Segel ruhig in der Segeltasche. Wir reinigen die Segeltasche dann auch mit. Sonst müssten wir ja saubere Segel in eine schmutzige Segeltasche packen. Das erhöht die Gefahr, dass sich Schimmelpilze und andere Verschmutzungen schneller wieder bilden.

Wird mein Zelt beim Transport geschützt?

Jede Sammelstelle benutzt unsere speziellen Transporttaschen und -Kisten.
DHL ist unser dauerhafter Partner für den Transport zwischen Ultramar und den Sammelstellen. 

Gelbe oder rosa Flecken auf meinem Zelt oder Segel. Was ist das?

Manchmal kommen rosa oder gelbe Flecken u.a. bei PVC-Persenningen oder -Zelte vor. Regelmäßig sind diese auch auf Yachtsegel zu finden. Dieses Phänomen ist unter dem Namen „Pink Staining“ bekannt.

Pink Staining entsteht durch sehr kleine Lebewesen, die sog. Mikro-Organismen, die überall anwesend sind. Diese Lebewesen ernähren sich u.a. von Bestandteilen, die sich in der PVC-Beschichtung befinden.  Diese Mikro-Organismen fühlen sich besonders in einer feuchten und warmen Umgebung wohl.

Die Ausscheidungen dieser Lebewesen sind entweder rosa, schwarz oder gelb (abhängig von der Art Mikro-Organismus). So wird ihre Anwesenheit durch Flecken bemerkbar. Diese Flecken haben keinen negativen Einfluss auf die technische Qualität des Segel- oder Zeltstoffs, aber kann optisch, besonders bei helleren Farben, störend sein.

Diese Verfärbung kommt zufällig vor und kann nicht verhindert werden. Es handelt sich hier um eine Umweltauswirkung, die bei allen Sorten beschichteten Stoff, unabhängig von Qualität, auftreten kann und wogegen leider weder der Hersteller der Stoffbeschichtung, noch die Segelmacherei noch wir etwas tun können.

Das Risiko einer Verfärbung kann durch das Abdichten der Schnittkanten und Nahtlöcher mit einem starken Coating- oder Imprägniermittel nach der Herstellung des Segels, der Persenning oder des Zelts, damit das Gewebe nicht offensteht, vermindert werden.
Die Flecken befinden sich meistens im Gewebe, direkt unter der Beschichtung. Deshalb können die Flecken auch nicht entfernt werden.

Wir bieten folgende Produkte an, um die Nähte zu schützen:

Aluminiumflecken aus einem Segel entfernen. Ist das möglich?

n Abhängigkeit der Fleckenlage und deren Alter, sollte der Großteil der Flecken durch eine Standardreinigung entfernt werden können.

Wir lassen das Segel immer eine Nacht in einem Bad mit Ultramar Sail Cleaner einweichen.

Zwischendurch bürsten und spülen wir das Segel ab. Es kann sein, dass manche Flecken separat mit Rust Remover und Sprayhood & Tent Shampoo behandelt werden müssen.

Rostflecken aus einem Segel entfernen. Ist das möglich?

Ja, Rostflecken können wir dank Ultramar Rust Remover in aller Sicherheit entfernen.

Laminatsegel reinigen lassen. Ist das möglich?

Ja, dank unseres Reinigungsvorgangs und unser speziell dafür entwickelten Reinigungsmittel sind wir in der Lage alle Arten Yachtsegel zu reinigen. Wir haben Erfahrung mit den meisten Stoffsorten.

Mein Zelt wurde von der Sonne verfärbt. Kommt die Farbe wieder?

Wenn der Stoff Ihres Zelts oder Ihrer Persenning von Sonneneinstrahlung aufgehellt wurde, wird eine Reinigung nichts daran ändern. Oft empfinden Leute, dass die Farbe nach einer Reinigung wieder besser aussieht. Das kommt meistens davon, dass der Schmutz aus dem Zeltstoff entfernt wurde. Und unser Imprägniermittel sorgt ebenfalls dafür, dass die Farbe etwas intensiver erscheint.

Muss ich meine Persenning oder mein Zelt jedes Jahr professionell reinigen lassen?

Nein, wir empfehlen aber, dass Sie Ihre Ausrüstung regelmäßig mit einem guten Imprägniermittel schützen. So kann aggressiver Schmutz weniger gut das Coating/das Gewebe des Stoffs angreifen. Um gegen Schimmelpilzen („Das Wetter“) und Algen anzukommen, ist es sicherlich wichtig, dass Sie sich so schnell wie möglich darum kümmern.

Kann ich Schimmel oder Mehltau aus meinem Zelt oder meiner Persenning entfernen lassen?

Kein Problem, der Schimmel oder Mehltau sollte zu 95% nach der Reinigung verschwunden sein. Das Ergebnis hängt hauptsächlich vom Alter der Flecken ab.

Ist mein Segel, Vorzelt oder meine Persenning eingegangen?

Nein, unsere Reinigungsmittel sind speziell für die Nutzung bei niedrigen Temperaturen entwickelt worden. Wir waschen niemals auf einer höheren Temperatur als 30 Grad. Dadurch wird Schrumpfen unterbunden.

Bei Persenningen mit Fenstern kann jedoch folgendes passieren:
Fenster können schon bei einer Temperatur von unter 15 Grad Celsius sich zusammenziehen. Das kann selbst bei sehr niedrigen Temperaturen einen Unterschied von 1 bis 3 cm bedeuten. Daher ist es möglich, dass der Persenning kleiner erscheint, wenn Sie diese bei niedriger Temperatur wieder aufsetzen.

Wir empfehlen deshalb, die Persenning erst bei Temperaturen über 15 Grad Celsius wieder zu montieren. 

Ist meine Persenning oder mein Zelt noch wasserdicht, nachdem ich sie/es hab reinigen lassen?

Wir imprägnieren alle Persenningen, Zelte, Sonnendächer, usw., nach der Reinigung.

Wir benutzen dazu:

Segel können wir nach der Reinigung mit unserem Sail & Spinnaker Coating beschichten.

Gehen meine Zelt-/Persenning-Fenster während der Reinigung kaputt?

Nein, unser Reinigungsvorgang hat keinen negativen Einfluss auf die Fenster Ihrer Persenning oder Ihres Zelts. Die meisten Persenningen und Zelte, die wir reinigen, sind mit einer Fensterfolie ausgestattet.

Manche Fenster sind zudem schon abgenutzt. Die Weichmacher in der Folie sind schon angegriffen. Das Fenster wird somit härter, zerbrechlicher und manchmal auch weniger dursichtig. Dann kann es passieren, dass ein Fenster reißt. Das hängt jedoch nicht mit der Reinigung zusammen. Das Fenster muss einfach ausgetauscht werden. 

Mehltau, Wetterflecken, „Das Wetter“ im Zeltstoff? Was ist das?

Mehltau oder „Das Wetter“ ist ein Schimmelpilz, der in einer feuchten und dunklen Umgebung wächst. Mehltau schadet synthetischen Stoffarten nicht, aber bei natürlicher Faser, wie Baumwolle z. B., kann er durchaus Schaden anrichten.

„Das Wetter“ entsteht aus mikroskopisch kleinen Organismen, die aus der Luft, dem Wasser oder von der Stoffoberfläche kommen können. Es verbreitet sich sehr schnell über Luft oder direktem Kontakt weiter. So kann schon Regenwasser als Kontaminationsquelle dienen.

TIPP: Haben Sie ein Zelt oder eine Persenning gereinigt? Dann reinigen Sie auch das Gerüst, die Zeltstäbe, usw. Auch dort befinden tatsächlich Schimmelsporen.

Wo kann ich mein Segel, Zelt oder meine Persenning abgeben, um es reinigen zu lassen?

Sie können es zu einer Ultramar Sammelstelle bringen.

In den Niederlanden:
Wir lassen Ihre Ausrüstung bei dieser Sammelstelle abholen und schicken sie schließlich mit DHL wieder dort hin. Sie können bei der Sammelstelle bezahlen.

Außerhalb der Niederlande:
Die Sammelstelle ist selbst für den Transport zu Ultramar zuständig. Die meisten ausländischen Sammelstellen vereinen deshalb ihre Aufträge und senden uns 1 bis 2 Mal per Monat eine Lieferung. Wir schicken die empfangenen Ausrüstungen wieder zu dieser Sammelstelle per DHL zurück.

Was ist Mehltau?

Mehltau oder „Das Wetter“ ist ein Schimmelpilz, der in einer feuchten und dunklen Umgebung wächst. Mehltau schadet synthetischen Stoffarten nicht, aber bei natürlicher Faser, wie Baumwolle z. B., kann er durchaus Schaden anrichten. „Das Wetter“ besteht aus mikroskopisch kleinen Organismen, die aus der Luft, dem Wasser oder von der Stoffoberfläche kommen können. Es verbreitet sich sehr leicht über Luft oder direktem Kontakt weiter. So kann schon Regenwasser als Kontaminationsquelle dienen.

Was ist eine Sammelstelle?

Sammelstellen der Ultramar Segel- und Zeltwäscherei sind ausgewählte Betriebe, wie z.B. Segelmacher, Wassersportläden, Yachthäfen, u. ä. Jeder kann dort seine Segel, Persenningen, Zelte, u. ä., abgeben, um diese von Ultramar reinigen zu lassen. Die Sammelstelle kümmert sich dann um Verpackung und Versand, sowie das Abrechnen.

Zu den Ultramar Sammelstellen 

Wann holt Ihr die Ausrüstung bei einer der Sammelstellen ab?

Niederlande:
Im Allgemeinen holen wir die Ausrüstung innerhalb weniger Tage ab. Das gilt nachdem uns die Sammelstelle den Auftrag hat zukommen lassen. Wir arbeiten mit DHL zusammen. 

Außerhalb der Niederlande:
Hier regelt die Sammelstelle die Lieferung selbst. In den meisten Fällen werden 1 bis 2 Fuhren pro Monat nach Ultramar versandt.

Abhängig von der Saison, wird die Ausrüstung wird innerhalb ein paar Wochen wieder zurückgesandt.

Persenning
Wie kann ich die Nähte meiner Persenning wasserdicht machen?

Wenn die Nähte einer Persenning undicht sind, besteht oft ein Problem an den Nahtlöchern.

In den meisten Fällen besteht das Garn, das von Segelmachern für die Herstellung von Persenningen genutzt wird, aus einem Kunststoffkern und einer Baumwollhülle. Die Baumwolle dehnt sich aus, sobald sie nass wird, und drückt so die Nahtlöcher dicht. Diese Nahtlöcher sind tatsächlich größer als das Garn. Aber auf dieser Weise, stellt das kein Problem dar.

Im Laufe der Zeit nützt sich aber die Baumwolle ab und kann die Löcher nicht mehr abdichten. Schließlich verschwindet sie durch den Einfluss von Regenwasser oder z. B. durch das Reinigen.

Das hat zur Folge, dass die Nahtlöcher offenstehen, wodurch Regenwasser leicht nach Innen dringen kann. So wird auch das Risiko von Schäden erhöht.

Kontrollieren Sie daher regelmäßig, ob die Nähte noch in gutem Zustand sind. Fahren Sie mit Ihrem Fingernagel über die Naht und üben Sie etwas Druck aus. Bricht das Garn? Bringen Sie es dann zur Reparatur in eine Segelmacherei.

Sprühen Sie ebenfalls alle Nähte regelmäßig gründlich mit Imprägniermittel ein. So schützen Sie das Garn und sorgen dafür, dass die Nahtlöcher abgedichtet bleiben.

Unser Sprayhood & Tent Protector ist ein ideales Imprägniermittel um Nähte, Nahtlöcher und Garn zu imprägnieren.

Wie kann ich meine Persenning reinigen?

Auf unserer Webseite erklären wir in deutlichen Schritten, wie Sie ganz einfach Ihre Persenning selbst reinigen können.

Sehen Sie dazu: Gebrauchsanweisung Persenning reinigen

Wie kann ich meine Persenning imprägnieren und wasserdicht machen?

Sie möchten selbst Ihre Persenning imprägnieren und wasserdicht machen? Auf unserer Webseite können Sie nachlesen, wie Sie das in einfachen Schritten erledigen können.

Lesen Sie dazu die Gebrauchsanweisung Persenning Imprägnieren

Wie kann ich die schwarzen Flecken an der Innenseite meiner Persenning entfernen?

Die schwarzen Flecken an der Innenseite Ihrer Persenning lassen sich ganz einfach entfernen. Folgen Sie allen Schritten der Gebrauchsanweisung Persenning reinigen.

Wie kann ich mein neues Zelt oder meine neue Persenning schützen und reinigen?

Unsere Empfehlung: Behandeln Sie Ihre neue Persenning oder Ihr neues Zelt sofort mit einem guten Imprägniermittel, wie z. B. Sprayhood & Tent Protector.

Warum warten, bis die Persenning verschmutzt ist? Warum warten, bis Schimmel und Grünbelag sich auf dem Stoff gebildet haben? Durch das sofortige Imprägnieren Ihrer Persenning, kann Schimmel schlechter am Persenningstoff haften.

Wenn Sie dafür sorgen, dass der Stoff über das Jahr hinweg grünglich imprägniert ist, ist er auch ganz einfach ausschließlich mit Wasser zu reinigen.

Welche Produkte sollte ich benutzen um eine Persenning zu reinigen und zu imprägnieren?

SPRAYHOOD & TENT SHAMPOO
Das Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo ist speziell für das Reinigen und Sauberhalten von Persenning, Bootsverdecke, Sprayhoods, Vorzelte, usw., entwickelt worden. Es ermöglicht das schnelle und einfache Entfernen von Schmutz, Algen, Schimmel, Regenstreifen, usw. Selbst die modernsten Stoffarten können damit ohne Probleme gereinigt werden. Benutzen Sie bei hartnäckigen Schmutz und tief eingedrungene Flecken Ultramar Power Cleaner als zusätzliches Mittel. 

Sprayhood & Tent Shampoo

POWER CLEANER

Manchmal sind Persenningen so verschmutzt, dass sie nicht mehr mit dem Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo gründlich gereinigt werden. Reinigen Sie in solchen Fällen die Persenning zusätzlich mit Ultramar Power Cleaner. Hierbei handelt es sich um ein besonders starkes Reinigungsmittel, das extreme und tief eingedrungene Flecken entfernen kann. Lassen Sie dieses Mittel ruhig lange einwirken. Sprühen Sie es gegebenenfalls jede Stunde ein wenig nach. Spülen Sie den Stoff gut aus, sobald der starke Schmutz entfernt wurde.

Power Cleaner

SPRAYHOOD & TENT PROTECTOR

Sie möchten Ihre Persenning lange gut in Schuss halten? Dann sorgen Sie dafür, dass sie optimal geschützt ist. Dieses Imprägniermittel macht Persenningen wieder wasser- und schmutzabweisend. Dank seiner besonderen Schutzformel, können Algen und Schimmel nicht mehr so gut am Stoff haftenbleiben.

Sprayhood & Tent Protector

  • Speziell entwickelte Schutzformel
  • Der Stoff ist weniger anfällig für Schimmel- und Algenbefall.
  • So bleibt der Stoff länger trocken und wasserdicht.
  • Für die modernsten Stoffarten, wie z. B. All-Season® Stoff von Ten Cate, Cabrioverdecke von Sonnenland®, Persenningen van Markilux®, geeignet.
  • Erstklassiges Imprägniermittel
Zelt
Wie kann ich mein Vorzelt aus All-Season-Stoff reinigen?

Ein Vorzelt sowie andere Zeltarten aus All Season Zeltstoff von Ten-Cate können Sie ganz leicht selbst reinigen.

Sehen Sie für eine deutliche Gebrauchsanweisung auf unserer Webseite nach: Gebrauchsanweisung Vorzelt reinigen

Wie kann ich Vorzelt aus Ten Cate All Season Zeltstoff wasserdicht machen?

Mit einem guten Imprägniermittel, wie z. B. Sprayhood & Tent Protector können das Vorzelt ohne Probleme wasserdicht machen und beschützen. Dieses Imprägniermittel eignet sich perfekt für die meisten Vorzelte aller bekannten Merken, wie z. B. Dorema, Ten Cate, usw.

Sprayhood & Tent Protector haben wir speziell zum Imprägnieren von Campingzelten, Persenningen, Markisen und Gastronomieschirmen entwickelt. Wir benutzen ihn schon seit Jahren um diese Zeltstoffarten zu imprägnieren und wasserdicht zu machen.

Sehen Sie für eine deutliche Gebrauchsanweisung auf unserer Webseite nach: Gebrauchsanweisung Vorzelt imprägnieren

Mehr zum Thema Zelt imprägnieren: Zelt wasserdicht machen

Kann ich mein Zelt in der Waschmaschine waschen?

Sie können Ihre Zelte nicht in einer Waschmaschine waschen! Sie haben dann nämlich absolut keine Kontrolle über den Waschvorgang.

Fast alle Zelte sind imprägniert und/oder beschichtet. Das Risiko, dass diese Beschichtung durch das Scheuern und Drehen beschädigt wird, ist sehr hoch. Gegebenenfalls schlagen Verschlüsse und andere harte Bestandteile gegen den Stoff, was ebenfalls schnell den Stoff beschädigen kann.

Zudem sind viele Zelte mit Fenster ausgestattet. Diese Fensterfolie kann schnell beschädigt werden.

Es ist besser, wenn Sie das Zelt mit einer stabilen weichen Bürste, einem speziellen Zeltstoff-Reiniger, wie z. B. Sprayhood & Tent Shampoo, und lauwarmen Wasser reinigen. Gegebenenfalls können Sie das Zelt zunächst eine Nacht in einer Tonne oder beispielsweise einem sauberen Müllcontainer in einem Bad einweichen lassen.

Gebrauchsanweisung Zelt reinigen

Wie kann ich mein Baumwollzelt reinigen?

Ein Zelt aus Baumwollstoff lässt sich ganz einfach reinigen. Sie müssen aber das Folgende beachten. Oft ist ein etwas älteres Baumwollzelt durch das ursprüngliche Imprägniermittel, dem Schmutz, dem Schmutz, der sich zwischen den Maschen abgesetzt hat, und beispielsweise den Baumwollfasern, die sich vom Garn abgetrennt haben, noch wasserdicht. Baumwolle nutzt sich tatsächlich ab.

Wenn Sie das Zelt reinigen, entfernen Sie diese Bestandteile und es bleibt ein Zeltstoff übrig, den Sie 1 oder mehrere Male imprägnieren müssen. Im Idealfall erledigen Sie dies, während der Stoff gespannt ist.

Sehen Sie für eine deutliche Gebrauchsanweisung auf unserer Webseite nach: Gebrauchsanweisung Baumwollzelt reinigen

Wie kann ich ein Polyesterzelt wasserdicht machen?

Ein Zelt aus Polyester-Zeltstoff ist oft schon wasserdicht genug. Sollte es doch den Anschein machen, irgendwo undicht zu sein, können Sie das Zelt ein oder mehrere Male mit Sprayhood & Tent Protector einsprühen. Im Allgemeinen sollte das Problem damit behoben sein.

Sehen Sie auch: Polyesterzelt wasserdicht machen

Wie kann ich ein Partyzelt wasserdicht machen?

Die meisten Partyzelte sind aus einem Zeltstoff aus Kunststoffgewebe hergestellt. Sie können diesen mit dem Stoff von Markisen, Vorzelten oder Sonnenschirmen vergleichen. Diesen können Sie mit Sprayhood & Tent Protector imprägnieren.


Manche Partyzelte sind zudem aus sehr billigem Material hergestellt. Dieses ist so grobmaschig, dass es sehr schwierig ist, diese Art Zelt wasserdicht zu machen. Das Einzige, was Sie hier versuchen können, ist den Zeltstoff mehrere Male zu imprägnieren. So füllen Sie den Raum zwischen den Maschen aus und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass das Partyzelt wasserdicht wird.

Wie kann ich ein Nylonzelt wasserdicht machen?

Ein Zelt aus Nylon-Zeltstoff können Sie mit Ultramar Outdoor Gear Protector wasserdicht machen. Dieses Coating ist speziell für Nylon-Zeltstoff, -Rucksäcken, -Skikleidung, -Segelkleidung, -Schlafsäcken, usw., entwickelt.

In den meisten Fällen handelt es sich um Leichtzelte, Pop-Up-Zelte, Zusatzzelte.

Sehen Sie auch: Gebrauchsanweisung Leichtzelt wasserdicht machen.

 

Wie kann ich die Nähte eines Zelts wasserdicht machen?

Die Nähte Ihres Zelts können Sie auf unterschiedliche Weise wasserdicht machen. Das hängt vor allem vom Zeltmaterial ab.

  • Die Nähte eines Nylon-Zelts können Sie mit Sail & Spinnaker Coating Beschichtung oder Outdoor Gear Protector
  • Die Nähte eines Baumwollzelts können Sie mit Canvas & Cotton Protector
  • Die Nähte eines Vorzelts oder eines Bungalow-Zelts können Sie mit Sprayhood & Tent Protector (für die meisten Zelt- und Bootsstoffe geeignet) behandeln.
  • Die Nähte einer Persenning können Sie mit Sprayhood & Tent Protector behandeln.
Wie kann ich ein Baumwollzelt wasserdicht machen?

Ein Zelt aus Baumwollzeltstoff können Sie ganz einfach mit Ultramar Canvas & Cotton Protector imprägnieren.

Dieses Imprägniermittel haben wir speziell für die Behandlung von Baumwollzelten entwickelt. Es wird inzwischen nicht mehr nur in unserer Segel- und Zeltwäscherei benutzt, aber auch von Safarizelt-, Armeezelt- und Tipi-Zelt-Verleihe, sowie von Händlern von gebrauchten Faltcaravans.

Sehen Sie für eine deutliche Gebrauchsanweisung auf unserer Webseite nach: Gebrauchsanweisung Baumwollzelt imprägnieren und wasserdicht machen?

Muss ich die Innenseite meines Zelts ebenfalls imprägnieren?

Ja. Wir empfehlen Ihnen immer beide Seiten mit einem guten Imprägniermittel zu behandeln. So erreichen Sie den besten Schutz gegen Schimmel, Grünbelag und verschmutzen Wasser.

Das Zelt ist sehr groß. Wir imprägniere ich es?

Sie können unser Imprägniermittel mit einem Pflanzensprüher oder einem dicken Farbroller anbringen. Wenn möglich, können Sie die untersten Zeltstäbe entfernen. So erreichen Sie das Dach besser. Dann können Sie die Zeltstäbe wiedereinsetzen und den Rest des Zelts behandeln. Indem Sie das Zelt spannen, ziehen Sie die Nähte etwas auf. Sprühen Sie diese dann noch ein Mal ein.

Sehen Sie dazu auch: Wie kann ich ein großes Zelt imprägnieren?

Segel
Wie kann ich Aluminiumflecken aus meinem Segel entfernen?

Diese Flecken sind sehr hartnäckig. Sie können Sie auf der folgenden Art und Weise behandeln.

Sehen Sie dazu Aluminiumflecken aus dem Segeltuch entfernen?

Wie kann ich meine Segel beschichten und schützen?

Es ist sehr klug Segelstoff zu beschichten. Tatsächlich wird der Segelstoff schon bei der Herstellung von einer Coating-Beschichtung versehen. Oft verleiht diese Beschichtung jedoch nicht genügend Schutz gegen Schimmel, Grünbelag und verschmutzen Wasser.

Nach 1 oder 2 Saisonen ist das ursprüngliche Coating so von UV-Strahlung angegriffen, dass das Segel sehr leicht feucht bleibt und Schmutz, Sals und Schimmel leichter am Segelstoff haften bleiben. Durch das zusätzliche Beschichten eines Segels vor der ersten Nutzung, bleibt es länger sauber.

Laminatsegel werden oft von Schimmel zwischen den Laminatschichten befallen. Dieser lässt sich leider nicht mehr entfernen und wird stetig weiterwachsen. Durch die Nahtlöcher kann Feuchtigkeit und Schimmel zwischen die Laminatschichten eindringen, samt allen Folgen davon. Indem ein neues Segel sofort beschichtet wird, wird das Risiko, dass dieses Problem entsteht, verringert.

Sie können Ihre Segel einfach selbst mit unseren Produkten beschichten, oder sie beschichten lassen.

  • Methode 1: Legen eine Plane auf einen flachen Untergrund. Beschichten Sie dann das Segel. Benutzen Sie dafür einen Farbroller, der für Lösungsmittel geeignet ist, oder eine Sprühflasche. Der Sail & Spinnaker Coating ist auch als Sprühdose erhältlich.
  • Methode 2: Sie können das Segel auch an Bord beschichten. Benutzen Sie einen Farbroller und rollen Sie beide Seiten des Segels mit Sail & Spinnaker Coating ab. Hissen Sie das Segel dann etwas und beschichten Sie erneut beide Seiten. So können Sie das gesamte Segel behandeln. Sobald das Segel ganz gehisst ist, ist der oberste Teil schon trocken.
  • Methode 3: Wir beschichten die Segel für Sie.

Mehr zu Sail & Spinnaker Coating

Wie kann ich meine Segel selbst reinigen?

Selbst Ihre Segel zu reinigen ist einfach getan, wenn Sie genügend Platz dafür haben. Benutzen Sie dafür Ultramar Sail Cleaner. Dieser Segelreiniger wurde von uns speziell für die Reinigung von (Segelboot-)Segel durch Einweichen entwickelt.

Gebrauchsanweisung Segel selbst waschen/reinigen

  • Füllen Sie eine Wanne, Regentonne, Mülltonne oder einen Behälter mit lauwarmem Wasser (30 Grad Celsius)
  • Mischen Sie 20 Gramm (1 Messportion) pro 1 Liter lauwarmem Wasser.
  • Falten/rollen Sie das Segel.
  • Lassen Sie das Segel mindestens 24 Stunden unter Wasser einweichen.
  • Entfernen Sie dann gelösten Schmutz und Reinigungsmittel mit einer weichen Bürste und ausreichend Wasser.
  • Lassen Sie das Segel gegebenenfalls mehrere Tage einweichen und wiederholen Sie die Behandlung.
  • Schützen Sie das Segel danach mit Ultramar Sail & Spinnaker Coating.
  • Nicht für Spinnakerstoff benutzen. Gefärbte Segel, UV-Streifen, Telltales können nicht farbstabil sein. Testen Sie in diesem Fall das Produkt zunächst an einer kleinen Stelle.
Wie kann ich Rostflecken aus meinem Segelstoff entfernen?

Benutzen Sie dazu den speziellen Rostentferner für Segelstoff: Ultramar Rust Remover.

  • Bringen Sie den Rostentferner großzügig und gleichmäßig mit einer Sprühflasche, einer Malerbürste oder einer Bürste an.
  • Reiben Sie ihn gründlich ein und lassen Sie ihn etwa 1 Stunde einziehen.
  • Können Sie keine Veränderung erkennen? Bringen Sie erneut Rostentferner an und reiben Sie ihn ein. Lassen Sie ihn wieder einziehen.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang bis die Rostflecken aus dem Segel verschwunden sind. Dies kann einige Stunden dauern.
  • Spülen Sie dann den Stoff mit einer Bürste und genügend Wasser gut aus.
  • Bringen Sie das Mittel erst an einer kleinen unauffälligen Stelle, um die Farbstabilität zu testen.
  • Ist auch für Zelte, Persenningen oder Markise zu benutzen.
Kann ich mein Segel professionell reinigen lassen?

Natürlich, als professionelle Segelwäscherei können wir die meisten Segelarten waschen. Ganz egal, ob es sich um Dacron oder einem modernen Laminat-Großsegel handelt. Wir reinigen bei Ultramar Segel- und Zeltwäscherei seit 1998 Segel, Persenningen, Sonnendächer und Zelte. Sehen Sie dazu www.zeilwasserij.nl

Markise
Wie kann ich mein Sonnensegel oder meine Markise reinigen?

Auf unserer Webseite haben wir eine klare Gebrauchsanweisung für die Reinigung eines Sonnensegels, eines Sonnenschirms oder einer Markise.

Sehen Sie dazu: Gebrauchsanweisung Markise reinigen

Wie kann ich mein Sonnensegel oder meine Markise wasserdicht machen und imprägnieren?

Wir benutzen in der Ultramar Segel- & Zeltwäscherei den Sprayhood & Tent Protector um professionell Gastronomieschirme, Persenningen und Zelte zu imprägnieren und wasserdicht zu machen.

Sehen Sie für eine deutliche Gebrauchsanweisung auf unserer Webseite nach: Gebrauchsanweisung Markise imprägnieren

Cabrioverdeck
Wie kann ich mein Cabrioverdeck reinigen?

Sie können ganz einfach Ihr Cabriodach selbst reinigen. Auf unserer Webseite finden Sie eine Gebrauchsanweisung mit einfachen Schritten:

Gebrauchsanweisung: Cabriodach reinigen

Wie kann ich mein Cabrioverdeck imprägnieren und wasserdicht machen?

Das Imprägnieren Ihres Cabrioverdecks ist sehr wichtig. Sie können das ganz leicht selbst erledigen.

Auf unserer Webseite finden Sie eine deutliche Gebrauchsanweisung mit einfachen Schritten: Sehen Sie dazu: Gebrauchsanweisung: Cabriodach imprägnieren

Sehen Sie dazu auch: Video Cabrioverdeck imprägnieren

Kann ich mein Cabrioverdeck in der Autowaschanlage waschen?

Nein. Wahrscheinlich ist das Cabrioverdeck nach der Wäsche in einer Autowaschanlage nicht sofort undicht, aber das Leck-Risiko ist groß.

Der Stoff eines Cabrioverdecks besteht nämlich aus mehreren Stofflagen. Die äußerste Lage ist von einer Schutzschicht überzogen. Diese Beschichtung ist empfindlich und wird schnell von chemischer und maschineller Reinigung angegriffen. Der Grund dafür ist, dass die in einer Waschanlage benutzten Produkte nicht spezifisch für Cabrio-, Zelt-, Segelstoff, usw., entwickelt wurden.

Es ist also klüger das Cabrioverdeck per Hand zu reinigen und zu schützen. So beugen Sie das Risiko einer Leckbildung vor und das Cabrioverdeck bleibt länger in gutem Zustand.

Sorgen Sie auf jeden Fall immer für einen guten Schutz. Das Cabrioverdeck können Sie ein paar Male im Jahr mit Sprayhood & Tent Protector imprägnieren. Dieses Produkt ist speziell für das Imprägnieren und Abdichten von Persenningen und Zelte, die extremen Witterungseinflüssen ausgesetzt sein können, entwickelt.

Sehen Sie dazu: Cabrioverdeck imprägnieren

Mit welchen Produkten kann ich mein Cabrioverdeck reinigen und wasserdicht machen?

Ihr Cabrioverdeck können Sie mit den folgenden Produkten pflegen, reinigen und imprägnieren:

  • Sprayhood & Tent Shampoo
  • Power Cleaner
  • Sprayhood & Tent Protector

Produkten zur Cabrio-Pflege

Kleidung
Wie kann ich Softshell Skikleidung, Segelkleidung, Outdoorkleidung imprägnieren und wasserdicht machen?
  • Sorgen Sie dafür, dass die Kleidung sauber und trocken ist.
  • Benutzen Sie Outdoor Gear Protector um die Segelkleidung, Skikleidung und Outdoorkleidung wasserdicht zu machen.
  • Sprühen Sie eine dünne Schicht auf die Softshell-Kleidung. Von links nach rechts und von oben nach unten.
  • Lassen Sie die Kleidung danach gut trocknen. Wärme verstärkt den wasserabweisenden Effekt der Behandlung. Lassen Sie die Kleidung also ruhig in der Sonne trocknen oder hängen Sie sie neben einem Ofen auf.
  • Outdoor Gear Protector greift die atmungsaktive Wirkung nicht an.
Wie kann ich GORE-TEX® Segel-, Skikleidung imprägnieren und wasserdicht machen?
  • Sorgen Sie dafür, dass die Kleidung sauber und trocken ist.
  • Benutzen Sie Outdoor Gear Protector um die Segelkleidung, Skikleidung und Outdoorkleidung wasserdicht zu machen.
  • Sprühen Sie eine dünne Schicht auf die Softshell-Kleidung. Von links nach rechts und von oben nach unten.
  • Lassen Sie die Kleidung danach gut trocknen. Wärme verstärkt den wasserabweisenden Effekt der Behandlung. Lassen Sie die Kleidung also ruhig in der Sonne trocknen oder hängen Sie sie neben einem Ofen auf.
  • Outdoor Gear Protector greift die atmungsaktive Wirkung nicht an.
Was ist DWR bei GORE-TEX® Kleidung?

GORE-TEX® Kleidung wird mit einer extrem dünnen wasserabweisenden Schicht behandelt, die DWR (Durable Water Repellent) ist.

Dank dieser Schicht wird Wasser, dass sich auf der Stoffoberseite befindet, nicht absorbiert, sondern perlt vom Stoff ab. Durch normale Abnutzung und das an Staub, Waschmittel, Lagerfeuerrauch, Kochgerüche und weitere Arten Schmutz Ausgesetzt sein, verschleißt diese DWR-Schicht.

Sobald Wasser nicht mehr von der Stoffoberseite Ihres GORE-TEX® Kleidungsstücks abperlt, können Sie diese DWR-Schicht wiederherstellen, indem Sie Ihre Kleidung mit Outdoor Gear Protector behandeln.

Outdoor Gear Protector macht Ihre GORE-TEX® Kleidung wieder perfekt wasser-, schmutz- und fettabweisend.

Kann ich meine GORE-TEX® Kleidung im Trockner trocknen?

Wenn Sie einen Trockner benutzen, empfehlen wir Ihnen ein Schonprogramm mit mittlerer Temperatur zu benutzen. In Anbetracht der Tatsache, dass moderne, extrem effiziente Trockner automatisch stoppen, sobald ein bestimmter Trockenheitsgrad erreicht wurde, ist es empfehlenswert das Programm noch 20 Minuten länger laufen zu lassen, um die DWR-Wirkung der Stoffoberseite Ihrer Kleidung zu reaktivieren.

Kann Salzwasser meine GORE-TEX® Segelkleidung angreifen?

Nein. GORE-TEX® ist nicht für Salzwasser empfindlich. Salzwasser verstopft die Poren nicht oder die Atmungsaktivität beeinflussen.

Kann ich Power Cleaner auf GORE-TEX® Kleidung benutzen?

Nein, Sie können Power Cleaner nicht auf GORE-TEX® Kleidung benutzen. Das kann die Farbe und die Eigenschaften des Kleidungsstücks beeinflussen.

Kann ich Fleckenentferner auf GORE-TEX® Kleidung benutzen?

Sie sollten keine Fleckenmittel benutzen. Wir empfehlen Ihnen stattdessen bei hartnäckigen Flecken und starker Verschmutzung flüssiges Waschmittel im Vorwäscheprogramm der Waschmaschine zu benutzen. Wenn Ihre Waschmaschine kein Vorwäscheprogramm hat, können Sie das Kleidungsstück einfach in lauwarmen Wasser mit Flüssigwaschmittel einweichen lassen.

Kann ich GORE-TEX® Kleidung zusammen mit anderer Kleidung waschen?

Natürlich. Sie müssen GORE-TEX® Kleidung nicht getrennt waschen. Sie können sie zusammen mit anderen Kleidungsstücken waschen, wenn diese nicht sehr verschmutzt sind. Wir empfehlen Ihnen ein zweites Spülprogramm laufen zu lassen, um Schmutz und Waschmittel gründlich aus dem Kleidungsstück zu spülen. So wird wasserabweisenden Effekt der Behandlung verstärkt.

Kann ich ein Flüssigwaschmittel benutzen, um GORE-TEX® Kleidung zu waschen?

Natürlich! Die Nutzung von Flüssigwaschmittel anstatt Waschpulver verbessert das Ergebnis. Waschpulver hat eine stärkere Waschmittel-Konzentration. Die Wahrscheinlichkeit, dass Waschmittelrückstände im Stoff bleiben ist deshalb größer.

Kann ich das normale Waschprogramm für GORE-TEX® Kleidung benutzen?

Waschen Sie im Waschprogramm für Feinwäsche/Wollwäsche, bei dem die Kleidung bei niedriger Umdrehungszahl geschleudert wird. So ist die maschinelle Belastung für die Kleidung niedriger, da die Zug- und Druckkräfte schwächer sind.

Auf dem Etikett der Segelkleidung, Skikleidung oder Outdoorkleidung sind oft zusätzliche Informationen zum Waschen vermerkt.

Kann ich GORE-TEX® Kleidung regelmäßig waschen?

Natürlich! Durch die regelmäßige Wäsche von GORE-TEX® Kleidung entfernen Sie Verschmutzungen wie Staub, Salze, Hautfette, Sonnencreme, Schweißgeruch, Lagerfeuerrauch, Kochgerüche, usw. Regelmäßig Ihre Kleidung zu waschen und zu trocknen hilft dabei, die langlebige wasserabweisende Wirkung wiederherzustellen.

Wie kann ich GORE-TEX® Skikleidung, Segelkleidung, Outdoorkleidung reinigen?
  • Lesen Sie dazu zunächst das Herstelleretikett. Waschen Sie Ihr GORE-TEX® Kleidungstück in der Waschmaschine mit warmen Wasser (40 °C).
  • Benutzen Sie für das beste Ergebnis eine kleine Menge flüssiges Waschmittel.
  • Benutzen Sie kein Waschpulver, Weichspülmittel oder Bleichmittel mit Chlor.
  • Wir empfehlen die Kleidung zusätzlich zu spülen, um sicherzugehen, dass das Waschmittel auch grünlich aus der Kleidung entfernt wurde. So wird wasserabweisenden Effekt der Behandlung verstärkt.
Darf meine Segelkleidung oder Skikleidung in den Trockner?

Die meiste Segelkleidung darf in den Trockner. Wärme sorgt gerade dafür, dass die wasserabweisende Wirkung des Textils wieder verstärkt wird. Legen Sie sie deshalb regelmäßig in den Trockner oder hängen Sie sie auf der Heizung auf.

Meine Segelkleidung fühlt sich feucht an. Kann ich sie wieder wasserdicht machen?

Ja, indem Sie sie mit Outdoor Gear Protector behandeln, wird sie sich wieder angenehm wasserabweisend und trocken anfühlen. Wärme verstärkt diesen Effekt.

Wie finde ich heraus, ob mein Segel- oder Skianzug in die Waschmaschine darf?

Die meiste Segelkleidung darf in die Waschmaschine. Wenn Sie Zweifel daran haben, können Sie Ihren Segelanzug auch per Hand waschen.

Meine Skikleidung ist atmungsaktiv. Kann ich sie dann waschen?

Ja. Ihre Kleidung bleibt besser atmungsaktiv, wenn Sie sie jedes Jahr waschen. Schmutz, Kalk, Salz, können so den Stoff nicht verstopfen.

Kann ich einfach ein handelsübliches Waschmittel benutzen, um meinen Ski- oder Segelanzug zu waschen?

Nein. Um Ski-, Segel- oder Outdoorkleidung zu waschen benötigen Sie ein besonderes Waschmittel. Dieses sorgt u.a. dafür, dass der Kalkgehalt des Wassers keine Rückstände im Stoff hinterlässt um das Textil wieder richtig wasserabweisend zu machen.

Sprayhood & Tent Shampoo
Gebrauchsanweisung Sprayhood & Tent Shampoo

Persenning reinigen mit Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo

  1. Reinigen Sie das Tuch Ihres Zeltes, Ihrer Persenning oder Markise zunächst mit Wasser und einer stabilen, weichen Bürste.
  2. Tragen Sie Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo auf und bürsten Sie den Schmutz gut los. Verwenden Sie zum Auftragen eine Sprühdose, einen Pflanzensprüher oder eine weiche Bürste.
  3. Etwa 20 Minuten einwirken lassen und danach Shampoo und Schmutz mithilfe einer Bürste und ausreichend Wasser entfernen (abspülen und bürsten). Gründlich nachspülen.
  4. Lassen Sie die Persenning trocknen.
  5. Bei starker Verschmutzung weiter reinigen mit Ultramar Power Cleaner.
     

Starke Verschmutzung Ihrer Persenning mit dem Ultramar Power Cleaner entfernen

  1. Ultramar Power Cleaner auftragen und mit einer weichen Bürste einbürsten. Verwenden Sie zum Auftragen eine Sprühdose, einen Pflanzensprüher oder eine weiche Bürste.
  2. 1 Stunde einwirken lassen. Sie sehen keine Veränderung? Sprühen Sie etwas zusätzlichen Power Cleaner und bürsten Sie ihn ein. Wieder einziehen lassen. Wiederholen Sie alles solange, bis die Flecken verschwunden sind. Dies kann mehrere Stunden dauern. Anschließend mit einer Bürste und ausreichend Wasser gut nachspülen.
  3. Lassen Sie das Tuch trocknen.
  4. Verwenden Sie Ultramar Sprayhood & Tent Protector, um das Tuch Ihrer Persenning wieder wasserdicht zu machen und zu schützen.
Produktinformation Sprayhood & Tent Shampoo

Allgemeine Information

Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo ist ein effektiver Reiniger für Zelte, Cabrioverdecke, (Baum-)Persenninge und Bootskissen. Seine spezielle Formel sorgt für schnelle und einfache Beseitigung von Schmutz, Algen, Schimmel, Regenstreifen usw. Auch die allermodernsten Tucharten lassen sich hiermit sicher reinigen. Verwenden Sie bei hartnäckiger Verschmutzung zunächst den Ultramar Power Cleaner.

 

Problematik

  • Schmutz kann Schäden verursachen.
  • Schlechte Stickereien und andere Beschädigungen sind auf einem schmutzigen Zelt oder Persenning schwer zu erkennen.
  • Schimmel und Grünbelag sollte schnell entfernt werden, bevor er tiefer ins Gewebe eindringen kann.
  • Nach der Reparatur eines verschmutzten Zeltes oder einer Persenning muss die Maschine häufig wieder gereinigt werden.
  • Eine schmutzige Persenning verdirbt den Anblick dieses schönen Bootes.

 

Die Lösung

Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo lässt sich für die Reinigung und das Sauberhalten von Persenning, Zelt, Markise oder Cabriodach verwenden. Auch ideal zum schnellen Reinigen von stark verschmutztem Tuch.

 

Spezielle Vorteile

  • Sprayhood & Tent Shampoo: biologisch abbaubar und sicher.
  • Sprayhood & Tent Shampoo: direkt einsetzbar, also immer die richtige Stärke.
  • Sprayhood & Tent Shampoo: sicher auf jeder Sorte Tuch.
  • Sprayhood & Tent Shampoo: speziell geeignet
  • Sprayhood & Tent Shampoo: entwickelt von Ultramar, professionelle Segel- und Zeltwäscherei.

 

Anwendung

  • Zum Reinigen und Saubermachen von Zelt, Persenning, Markise und Cabrioverdeck.
  • Zum Säubern der Fensterfolie von Vorzelt, Bootsverdeck und Persenning.
  • Zum Reinigen und Entfetten von PVC.
  • Zum Reinigen von Bootskissen und Rucksäcken.
  • Zum Reinigen und Entfetten von u. a. All-Seasondoek®, Sonnenland®, Markilux®., Sunbrella®

 

Anmerkung

Außerdem geeignet zum Reinigen von Aluminiumanrichten, Mountainbikes, Felgen und Kunststoff.

 

Sicherheit

Sichere Anwendung auf so gut wie jeder Persenning, Markise, jedem Zelt und Cabrioverdeck. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Gebrauchsanweisung

  • Reinigen Sie das Tuch zunächst mit Wasser.
  • Danach Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo auf das Tuch auftragen und mit einer weichen Bürste einbürsten.
  • 20 Minuten einwirken lassen und danach mit ausreichend Wasser und unter Verwendung einer Bürste abspülen.
  • Bei starker Verschmutzung und hartnäckigen Flecken mit Ultramar Power Cleaner weiterbehandeln.
  • Verwenden Sie den Ultramar Sprayhood & Tent Protector, um das Tuch wasserdicht zu machen und vor Schimmel, Algen und Flecken zu schützen.

 

Der Verbrauch schwankt je nach Tuchsorte:

1 Liter: zwischen 6 m² und 14 m²

Muss ich das Zelttuch nach dem Reinigen mit Sprayhood & Tent Shampoo wieder imprägnieren?

Ja, es ist ratsam, das Tuch Ihres Zeltes, Ihrer Persenning oder Markise nach dem Reinigen wieder zu imprägnieren.
Jedes Reinigungsprodukt greift die ursprüngliche Imprägnierung an. Deshalb empfehlen wir immer, das Tuch nach der Reinigung wieder wasserdicht zu machen und gegen Schimmel, Schmutzwasser und zum Beispiel Vogelkot zu schützen.

Sprayhood & Tent Protector ist ein sehr starkes Imprägniermittel. Wir haben es speziell für den Einsatz in unserer Segel- und Zeltwäscherei entwickelt. Wir verwenden es zum Imprägnieren und wasserdicht Machen von Zelten, Persenningen, Sonnendächern, Sonnenschirmen für den Gastrobetrieb und Vorzelten. Und zwar mit großem Erfolg.

Haben Sie ein Faltwagenzelt oder ein anderes Zelt aus Baumwollzelttuch? Verwenden Sie den Ultramar Canvas & Cotton Protector, um Ihr Baumwollzelt wasserdicht zu machen.

Darf ich das Zelttuch vor dem Reinigen zunächst nass machen?

Ja, wir empfehlen, das Zelt zunächst kurz mit sauberem, lauwarmem Wasser zu reinigen. Sämtlicher Schmutz, der so beseitigt wird, muss nicht mehr mit Ultramar Produkten behandelt zu werden.

Wenn das Tuch dann noch nass ist, sprühen Sie das Sprayhood & Tent Shampoo auf das Zelttuch. Verwenden Sie hierfür einen Pflanzensprüher oder eine Sprühdose. Jetzt lässt sich das Reinigungsmittel gut einbürsten.

Würden Sie das Sprayhood & Tent Shampoo einfach auf ein trockenes Zelt sprühen, kann es sein, dass das Shampoo sofort in das Zelttuch einzieht und weder gut aufschäumt noch gut einzubürsten ist. Natürlich gilt dies auch für das Tuch von Persenning, Cabrioverdeck oder Markise. 

Darf Sprayhood & Tent Shampoo auf die Fenster kommen?

Ja, kein Problem. Sie können die Fenster Ihrer Persenning oder Ihres Zeltes mit Sprayhood & Tent Shampoo reinigen. Wir verwenden es in unserer Segelwäscherei, um die Fenster von Persenningen und Vorzelten zu reinigen. Schwarze Streifen und ein öliger, schwarzer Belag lassen sich mit diesem Reinigungsmittel hervorragend beseitigen.

  • Sprühen Sie das Sprayhood & Tent Shampoo auf die Fensterfolie.
  • Verwenden Sie ein Mikrofasertuch, um den Schmutz zu lösen.
  • Putzen Sie die Fensterfolie danach mit einem sauberen Tuch trocken.

Zum Sprayhood & Tent Shampoo: hier klicken.

Darf ich Sprayhood & Tent Shampoo auf Vinyl oder PVC verwenden?

Ja, eine Persenning, Abdeckplane oder ein Zelt aus PVC oder Vinyl können Sie mit dem Sprayhood & Tent Shampoo reinigen.

Verwenden Sie dafür bevorzugt den bekannten „Wunderschwamm“ oder die empfohlene Bürste.

Kann ich Sprayhood & Tent Shampoo sicher verwenden?

Ja, Sprayhood & Tent Shampoo ist ein sicheres Reinigungsmittel für Zelttuch, Segeltuch, Persenningtuch, Cabriotuch und Markisentuch. Als spezielle Segel- und Zeltwäscherei haben wir es für Verwendung an jedem erdenklichen Ort und für jede Sorte Tuch entwickeln lassen.

Sprayhood & Tent Shampoo ist daher sicher in der Anwendung zum Reinigen und Saubermachen von unter anderem:

  • Zelttuch von Ten Cate All Season
  • Zelttuch aus Baumwolle
  • Zelttuch Leichtgewicht Baumwolle
  • Zelttuch von Ten Cate Solair Polyester/Baumwolle
  • Markisentuch von Markilux
  • Persenningtuch von Sunbrella
  • Cabriodachtuch von Sonneland
  • Bootacryl
  • Segeltuch Dacron
  • Segeltuch Laminat
  • Spinnakertuch

Zum Online-Shop: hier klicken

Kann ich Sprayhood & Tent Shampoo mit Wasser verdünnen?

Sprayhood & Tent Shampoo ist ein Fertigprodukt. Verdünnt man es mit Wasser, nimmt seine Wirkung ab. Sie können jedoch Ihre Persenning oder Ihr Zelt zunächst mit Wasser reinigen und das Reinigungsmittel danach gut einbürsten.

  • Lassen Sie das Shampoo eine halbe Stunde einwirken.
  • Anstatt es danach auszuspülen, legen Sie Persenning oder Zelt in eine Wanne mit lauwarmem Wasser.
  • Nachdem das Zelt eine Nacht eingeweicht war, können Sie den Schmutz abspülen.
  • Verwenden Sie bei Bedarf eine Bürste, um den Schmutz abzubürsten.

Zum Online-Shop

Sprayhood & Tent Protector
Gebrauchsanweisung Sprayhood & Tent Protector

Imprägnieren und wasserdicht machen mit Ultramar Sprayhood & Tent Protector. 

  1. Tragen Sie Ultramar Sprayhood & Tent Protector großzügig und gleichmäßig auf. Auch auf der Innenseite Ihrer Persenning, Ihres Zelts oder Sonnenschirms auftragen! Schimmel- und Stockflecken werden so weniger am Tuch haften bleiben.
  2. Verwenden Sie zum Auftragen eine Sprühdose, einen Pflanzensprüher, Farbroller oder eine weiche Bürste.
  3. Achten Sie darauf, dass das Tuch gut durchtränkt ist, tragen Sie daher genug Imprägniermittel auf.
  4. Ultramar Sprayhood & Tent Protector nicht auf Fenstern, Deck, Fensterrahmen usw. trocknen lassen, sondern sofort mit einem feuchten Tuch abwischen.
  5. Lassen Sie das Tuch gut trocknen. Bei Bedarf die Behandlung wiederholen.
  6. Sind auf den Fenstern getrocknete Tropfen Imprägniermittel gelandet? Einfach mit etwas Waschbenzin reinigen. Danach die Fenster mit Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo
Produktinformation Sprayhood & Tent Protector

Allgemeine Information

Ultramar Sprayhood & Tent Protector ist ein sehr leistungsstarkes Imprägniermittel Speziell entwickelt von der Ultramar Segel- und Zeltwäscherei zum Imprägnieren und wasserdicht Machen von Persenning, Zelt, Cabrioverdeck, Bootskissen und Markise. Es hat eine spezielle Schutzformel.

 

Problematik

  • Viele Persenninge und Zelte werden nach einigen Jahren undicht.
  • Die Originalimprägnierung von Persenning und Zelttuch wird von der UV-Strahlung recht schnell angegriffen.
  • Schmutz und Vogelkot bleiben an einer Persenning mit schlechtem Schutz schneller haften.
  • Aufgrund von Kondensat entsteht an den Innenseiten der Zeltwände einfacher Schimmel.
  • Ohne zusätzlichen Schutz ist eine Persenning oder Zelt extra anfällig für Schimmel und Algen.


Die Lösung

Ultramar Sprayhood & Tent Protector sorgt dafür dass das Tuch von Persenningen, Zelten, Cabrioverdecken oder Markisen perfekt wasser- und schmutzabweisend ist. Schimmel, Schmutz und Algen bleiben weniger am Tuch haften. Durch regelmäßiges Imprägnieren lässt sich die Lebensdauer des Zelttuchs verlängern.

 

Spezielle Vorteile

  • Sprayhood & Tent Protector: einfach aufzutragen mit Farbroller oder Sprühdose.
  • Sprayhood & Tent Protector: ist auf Wasserbasis und daher überall einsetzbar.
  • Sprayhood & Tent Protector: entwickelt von Ultramar Segel- und Zeltwäscherei.
  • Sprayhood & Tent Protector: das Tuch bleibt länger trocken und perfekt wasserdicht.
  • Sprayhood & Tent Protector: das Tuch ist weniger anfällig für Schimmel und Algen.
  • Sprayhood & Tent Protector: geeignet für All-Season®, Sonnenland®, Markilux® und Sunbrella®

 

Anwendung

  • Zum Imprägnieren und wasserdicht Machen von Zelt, Persenning, Cabriodach, Bootskissen und Markise.
  • Zum Imprägnieren von Rucksäcken, Bootskissen, Teppich, Skibekleidung und Segelbekleidung.
  • Zum Imprägnieren und für den Schutz von unbehandeltem Teakholz.

 

Anmerkung

Behandeln Sie für besseren Schutz auch die Innenseite von Zelt oder Persenning. Behandeln Sie ein neues Zelt, Markise oder Persenning sofort vor dem ersten Einsatz. Vorbeugung ist die beste Medizin!

 

Sicherheit

Sichere Anwendung auf so gut wie allen Tuchsorten. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Gebrauchsanweisung

  • Das Tuch muss vor der Behandlung gereinigt und getrocknet werden.
  • Gegebenenfalls zunächst mit Ultramar Power Cleaner und Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo reinigen.
  • Tragen Sie den Ultramar Sprayhood & Tent Protector großzügig und gleichmäßig auf.
  • Nach der Behandlung gut trocknen lassen.
  • Bei Bedarf die Behandlung wiederholen.
  • Den Protector auf den Fenstern oder zum Beispiel dem Deck nicht eintrocknen lassen, sondern sofort entfernen.

 

Der Verbrauch schwankt je nach Tuchsorte:

1 Liter: zwischen 6 m² und 14 m²

Darf Sprayhood & Tent Protector auf die Fenster kommen?

Ja, Sie können das Vorzelt oder die Persenning einfach mit Sprayhood & Tent Protector imprägnieren. Bei Bedarf die Fensterfolie nach dem Imprägnieren direkt mit einem feuchten Tuch reinigen.

Trocknet das Imprägniermittel ein, kann dies kleine Flecken auf den Fenstern hinterlassen. Diese lassen sich mit einem Tuch und etwas Waschbenzin gut entfernen. Bei Bedarf können Sie die Fenster des Zelts mit dem Sprayhood & Tent Shampoo noch weiter reinigen.
In unserer speziellen Segel- & Zeltwäscherei verwenden wir dieses Imprägniermittel, um alle Vorzelte, Persenninge und Sonnenschirme für den Gastrobetrieb zu imprägnieren und wasserdicht zu machen. Dafür weichen wir alles ein. Bei uns kommt es daher auch auf die Fensterfolie und das ist nie ein Problem.

Muss das Tuch trocken sein, um es mit dem Sprayhood & Tent Protector zu imprägnieren?

Ja, das Zelttuch muss gründlich getrocknet sein, bevor es mit dem Sprayhood & Tent Protector imprägniert werden kann.

Sprayhood & Tent Protector ist ein starkes Imprägniermittel auf Wasserbasis. Das heißt, überall da, wo noch Wasser im Tuch ist, kann das Imprägniermittel nicht gut wirken.

Am Ende verdunstet das Wasser und bleibt nur die wirksame Formel übrig. Achten Sie also darauf, dass das Zelttuch gut mit Imprägniermittel getränkt ist.

Dichtet Sprayhood & Tent Protector die Persenning oder das Zelt gut ab?

Wir haben dieses Imprägniermittel speziell für professionelles Imprägnieren entwickelt.Wir verwenden dieses Imprägniermittel in unserer speziellen Segel- und Zeltwäscherei, um Persenninge, Zelte und Sonnenschirme für den Gastrobetrieb zu imprägnieren.

Existierende Imprägniermittel genügen nicht unseren Qualitätsansprüchen. Dabei handelt es sich oft um Standardimprägniermittel mit wenig wirksamen Inhaltsstoffen und viel Wasser oder Lösungsmittel.

Unsere Produkte sind für die professionelle Anwendung konzipiert.

Natürlich ist das Ergebnis immer vom Zustand des Tuchs abhängig. Wenn das Tuch von Persenning, Zelt oder Sonnenschirm sehr schlecht ist, können Sie sie einige Male einsprühen und zwischendurch trocknen lassen.

Zu Sprayhood & Tent Protector

Kann ich Sprayhood & Tent Protector in der Sonne verwenden?

Ja, das können Sie. Wärme und Sonnenlicht wird die Wirkung des Imprägniermittels verstärken. Lassen Sie das Tuch also ruhig in der Sonne trocknen, nachdem Sie es imprägniert haben.

Kann ich Sprayhood & Tent Protector für ein Baumwollzelt verwenden?

Nein, Sprayhood & Tent Protector wurde zum wasserdicht Machen und Imprägnieren von Persenning, Zelt, Markise und Cabriodach entwickelt, die aus Tuch hergestellt sind, in dem zumindest ein Teil Kunststoff verarbeitet wurde.

Die meisten Sorten Tuch, die für Outdoor-Nutzung genutzt werden, sind aus diesem Material.

Wenn Sie ein Zelt aus Baumwolle oder Canvas imprägnieren möchten, sollten Sie den Canvas & Cotton Protector verwenden. Dieser wurde speziell zum wasserdicht Machen und Imprägnieren von Zelttuch aus Baumwolle entwickelt.

Kann ich Ten Cate All Season Zelttuch mit Sprayhood & Tent Protector wasserdicht machen und imprägnieren?

Mit einem guten Imprägniermittel, wie Sprayhood & Tent Protector können Sie das Vorzelt problemlos wasserdicht machen. Dieses Imprägniermittel ist hervorragend für die meisten Vorzelte aller bekannten Marken geeignet, wie Dorema, Ten Cate etc. Oft ist diese Sorte Zelt aus Ten Cate All Season Zelttuch oder einem qualitativ gleichwertigen Produkt hergestellt.

Den Sprayhood & Tent Protector haben wir speziell zum Imprägnieren von Camppingzelten, Persenningen, Markisen und Sonnenschirmen für den Gastrobetrieb entwickelt. Wir nutzen ihn schon seit vielen Jahren, um diese Sorte Tuch zu imprägnieren und wasserdicht zu machen.

Mehr Zelt imprägnieren: Zelt wasserdicht machen

Zu: Imprägniermittel Sprayhood & Tent Protector

Kann ich meine Kleidung mit Sprayhood & Tent Protector imprägnieren?

Ja, einige unserer Kunden verwenden den Sprayhood & Tent Protector auch, um ihre Motorradbekleidung, Skibekleidung, Rucksäcke, Schuhe usw. wasserdicht zu machen.

Wir empfehlen jedoch den Outdoor Gear Protector zum wasserdicht Machen von Outdoor-Bekleidung, wie Segelbekleidung, Motorradbekleidung, Rucksäcken, Schlafsäcken, Schuhen usw.

Dieses Imprägniermittel hat bei einem Test hinsichtlich Wasserdichtheit, schmutz- und ölabweisender Wirkung sehr gut abgeschnitten.

Kann ich Sprayhood & Tent Protector lange aufbewahren?

Ja, Sprayhood & Tent Protector  ist unbegrenzt haltbar. Achten Sie nur darauf, dass er keinen extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist.

Kann ich Bootskissen mit Sprayhood & Tent Protector wasserabweisend machen?

Sprayhood & Tent Protector funktioniert auch perfekt auf Gartenkissen, Bootskissen, Schwimmwesten, Sonnendächern usw. Sogar Teak ist nach einer Behandlung perfekt wasser- und schmutzabweisend.

Wie oft muss ich mit Sprayhood & Tent Protector imprägnieren?

Vorbeugung ist die beste Medizin.

Achten Sie darauf, dass der Schutz jederzeit optimal ist. Wenn Sie Ihr Zelt, Cabriodach, Ihre Persenning oder Markise ein paar Mal pro Jahr mit Sprayhood & Tent Protector behandeln, werden diese länger sauber und wasserdicht bleiben. Außerdem sind sie dadurch besser gegen Stockflecken, Schimmel und Grünbelag geschützt, da diese weniger gut am Zelttuch haften bleiben.

Wir empfehlen, neue Zelte, Markisen oder Persenninge direkt mit einer zusätzlichen Schutzschicht zu imprägnieren. So bleibt das neue Tuch länger geschützt und sauber. (Denken Sie an empfindliche Schuhe. Diese werden häufig im Schuhgeschäft bereits einmal extra eingesprüht.)

Wie viele Quadratmeter schaffe ich mit dem Sprayhood & Tent Protector?

Der Verbrauch hängt von der Dicke des Tuches und der Tuchart ab. Eine neue Markise wird weniger aufnehmen als eine alte Persenning oder ein altes Cabriodach.

1 L = 6 bis 14 m²

Zum Sprayhood & Tent Protector

Wie lange muss das Zelt trocknen, nachdem ich es mit Sprayhood & Tent Protector imprägniert habe?

Sprayhood & Tent Protector ist auf Wasserbasis. Das Imprägniermittel gelangt überall da ins Tuch, wo Wasser hingelangen kann. Danach verdunstet das Wasser aus dem Imprägniermittel und bleiben nur die Wirkstoffe im Tuch zurück.

Das Tuch sollte also genug Zeit haben, um gründlich trocknen zu können. Im Allgemeinen reicht ein Tag Trockenzeit vollkommen aus.

Was ist der Unterschied zwischen Sprayhood & Tent Protector und Canvas & Cotton Protector?

Sprayhood & Tent Protector ist speziell geeignet für gewobenen Kunststoff oder Tuch, in dem Kunststoff verarbeitet ist. So zum Beispiel die meisten Persenninge, Vorzelte, Markisen, Sonnenschirme, Cabriodächer usw. Zum Schutz und wasserdicht Machen unserer Tuchsorten werden zahlreiche Wirkstoffe benötigt. Diese Wirkstoffe sind viel teurer als die, die in vielen anderen Imprägniermitteln verwendet werden. Zudem haben wir noch zusätzliche Bestandteile hinzugefügt, die dafür sorgen, dass Nahtlöcher und Sticknähte gut abgedichtet werden. Diese zusätzliche Schutzformel sorgt weiterhin dafür, dass Schimmel und Algen weniger Möglichkeit haben, am Tuch haften zu bleiben.

Canvas & Cotton Protector wurde speziell für Zelttuch aus Baumwollgewebe entwickelt. Die Struktur von Baumwolle ist sehr rau und offen. Hierfür wird eine andere Art Schutz benötigt. Die Bestandteile müssen zunächst die raue Struktur auffüllen und erst danach das Tuch wasserdicht machen. Hierfür sind Inhaltsstoffe erforderlich, die weniger kompliziert sind. Dadurch ist der Preis des Canvas & Cotton Protector niedriger als der des Sprayhood & Tent Protector.

Power Cleaner
Gebrauchsanweisung Power Cleaner

Gebrauchsanweisung

  • Ultramar Power Cleaner auf das Tuch aufsprühen und mit einer stabilen, weichen Bürste einbürsten.
  • Verwenden Sie zum Auftragen einen Pflanzensprüher, eine Sprühdose, Bürste usw.
  • Lassen Sie ihn ca. 1 Stunde einwirken.
  • Sie sehen keine Veränderung? Sprühen Sie etwas zusätzlichen Power Cleaner und bürsten Sie ihn ein.
  • Wieder einziehen lassen. Wiederholen Sie alles, bis die Flecken verschwunden sind. Dies kann mehrere Stunden dauern.
  • Anschließend mit einer Bürste und ausreichend Wasser gründlich nachspülen.
  • Testen Sie den Power Cleaner zunächst an einer kleinen unauffälligen Stelle.
  • Verwenden Sie den Ultramar Sprayhood & Tent Protector oder Canvas & Cotton Protector, um das Tuch wasserdicht zu machen und vor Schimmel, Algen und Flecken zu schützen.
Produktinformation Power Cleaner

Allgemeine Information

Ultramar Power Cleaner ist ein extra starker Reiniger der massive Verschmutzung und tiefsitzende Flecken auf Ihrer Markise, Persenning oder Ihrem Zelt entfernt. Verwenden Sie bei leichter bis normaler Verschmutzung das Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo. Ist Ihre Persenning oder Ihr Zelt so verschmutzt, dass nur noch professionelles Reinigen hilft? Mit Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo, Ultramar Power Cleaner und Ultramar Sprayhood & Tent Protector erhalten Sie jetzt selbst ein professionelles Ergebnis.

 

Problematik

  • Manchmal ist das Tuch so verschmutzt, dass das Sprayhood & Tent Shampoo allein nicht ausreicht.
  • Tiefsitzender grüner Schmutz im Zelttuch.
  • Schwarze Flecken auf der Innenseite von Zelt oder Persenning.
  • Flecken von Spinnen, Mücken und Fliegen.

 

Die Lösung

Ultramar Power Cleaner ist ein sehr starker Reiniger, speziell für den Einsatz bei massiver Verschmutzung auf Persenning, Zelt oder Markise. Immer zunächst kurz mit Wasser und Sprayhood & Tent Shampoo reinigen.

 

Spezielle Vorteile

  • Power Cleaner: fertiges Produkt
  • Power Cleaner: seit Jahren bei der Ultramar Segel- und Zeltwäscherei im Einsatz
  • Power Cleaner: reinigt selbst stark verschmutztes Zelttuch.

 

Anwendung

  • Zum Reinigen stark verschmutzter Persenninge, Zelte und Markisen.
  • Als Zusatzbehandlung nach Sprayhood & Tent Shampoo.

 

Anmerkung

Lassen Sie Ultramar Power Cleaner ruhig lange einwirken. Nicht auf Kevlar und Nylon verwenden. Immer zuerst an einer unauffälligen Stelle testen.

 

Sicherheit

Sichere Anwendung. Lesen Sie erst die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Gebrauchsanweisung

  • Ultramar Power Cleaner auf das Tuch aufsprühen und mit einer weichen Bürste einbürsten.
  • Lassen Sie es ca. 1 Stunde einwirken.
  • Sie sehen keine Veränderung? Sprühen Sie etwas zusätzlichen Power Cleaner und bürsten Sie ihn ein.
  • Wieder einziehen lassen. Wiederholen Sie alles, bis die Flecken verschwunden sind. Dies kann mehrere Stunden dauern.
  • Anschließend mit einer Bürste und ausreichend Wasser gut nachspülen.
  • Verwenden Sie den Ultramar Sprayhood & Tent Protector, um das Tuch wasserdicht zu machen und vor Schimmel, Algen und Flecken zu schützen.

 

Der Verbrauch schwankt je nach Tuchsorte:

1 Liter: zwischen 8 m² und 15 m².

Kann ich das Zelt gleich mit dem Power Cleaner reinigen?

Wir empfehlen, immer zunächst mit lauwarmem Wasser und einer stabilen, weichen Bürste zu reinigen.

Danach dann bei Bedarf mit Sprayhood & Tent Shampoo reinigen. Die meisten Zelte, Persenninge und Markisen sind danach schön sauber.
Sind danach immer noch Flecken und Verschmutzung zu sehen, können Sie diese mit dem Power Cleaner behandeln. Indem Sie zunächst eine normale Reinigung durchführen, muss Power Cleaner nur noch bei Flecken und Schmutz wirken, die sich nicht durch anderes

Reinigen entfernen lassen.

Dadurch wirkt der Power Cleaner schneller und besser.

Kann ich Power Cleaner auf Zelttuch aus Baumwolle verwenden?

Ja, Sie können Power Cleaner  auch auf Zelttuch aus Baumwolle und Canvas verwenden.

Wir empfehlen allerdings, den Power Cleaner zunächst an einer unauffälligen Stelle zu testen. Auf einigen Zelttuchsorten kann Power Cleaner eine leicht bleichende Wirkung haben.

Wir verwenden ihn in unserer speziellen Segel- und Zeltwäscherei, um extrem stark verschmutzte Faltwagen Zelte, Vorzelte, Persenninge, Segel und Sonnendächer aus Baumwolle zu reinigen.

Beispiel Baumwollzelt, gereinigt von der Ultramar Segel- & Zeltwäscherei

Kann ich Power Cleaner auf Spinnaker oder Kite verwenden?

Nein, Power Cleaner dürfen Sie nicht auf Nylon (Spinnaker, Kite) und Kevlar verwenden.

Kann ich Power Cleaner mit anderen Produkten mischen?

Nein, verwenden Sie Power Cleaner immer allein, ohne andere Produkte. Also zunächst gründlich abspülen und erst danach wieder ein anderes Produkt verwenden.

Wie lange muss Power Cleaner einwirken?

Ultramar Power Cleaner muss in einigen Fällen mehrere Stunden einwirken. Wir reinigen ein Zelt oder eine Persenning wie folgt:

  • Zunächst machen wir das Zelttuch mit lauwarmem Wasser und einer weichen Bürste sauber.
  • Dann sprühen wir Sprayhood & Tent Shampoo auf das Zelttuch und lassen es eine halbe Stunde einwirken.
  • Anschließend spülen wir sämtlichen Schmutz mit fließend Wasser und einer Bürste ab.
  • Am Ende lassen wir das Zelttuch trocknen.
  • Jetzt ist gut zu erkennen, ob das Zelt schon sauber ist. Sind immer noch Flecken und Verschmutzungen zu sehen?
  • Dann sprühen Sie das Zelttuch mit Power Cleaner ein.
  • Bürsten Sie ihn ein und lassen Sie ihn so lange einwirken, bis alle Flecken verschwunden sind.
  • Bei manchen Zelten und Persenningen kann dies Stunden dauern.
  • Wenn Sie jede Stunde etwas nachsprühen, wird die Wirkung noch verbessert.
  • Erst wenn alle Flecken weg sind, das Zelttuch mit Wasser abspülen.

Zum Ultramar Power Cleaner: hier klicken

Warum muss ich Power Cleaner mehrmals auftragen?

Sie sprühen den Power Cleaner auf die Flecken in Zelt, Persenning oder auch Markise. Danach beginnt Power Cleaner, die Oberfläche des Flecks anzugreifen. Die Wirkung lässt nach 45 Minuten nach.

Ist dann noch immer Verschmutzung zu sehen, sprühen Sie nochmals Power Cleaner auf den Fleck und bürsten ihn wieder ein. Power Cleaner wird wieder ein Stück vom Fleck entfernen.

Wenn Sie dieses Vorgehen wiederholen, bekommen Sie sogar stark verschmutzte Persenninge, Zelte und Markisen wieder sauber.

Am Ende sollten Sie das Tuch gründlich abspülen und trocknen lassen. Danach können Sie es mit einem der Imprägniermittel oder Coatings wieder schützen.

 

Canvas & Cotton Protector
Gebrauchsanweisung Canvas & Cotton Protector

Gebrauchsanweisung

  • Das Zelttuch muss vor Gebrauch gründlich gereinigt und getrocknet werden.
  • Gegebenenfalls zunächst mit Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo und Ultramar Power Cleaner reinigen.
  • Tragen Sie den Ultramar Canvas & Cotton Protector großzügig und gleichmäßig auf.
  • Verwenden Sie hierfür eine Sprühdose, einen Pflanzensprüher oder einen Farbroller.
  • Das Tuch muss durch und durch gesättigt sein.
  • Bei Bedarf auch die Innenseite des Tuchs einsprühen, um auch diese Seite zu schützen.
  • Nach der Behandlung gründlich trocknen lassen. Bei Bedarf die Behandlung wiederholen.

Ein Baumwollzelt sollte vorzugsweise zunächst aufgebaut werden. Dann ziehen Sie das Zelttuch nämlich etwas auf. Wenn Sie ein Baumwollzelt imprägnieren, wenn es unter Spannung steht, lässt es sich besser wasserdicht machen.

Produktinformation Canvas & Cotton Protector

Allgemeine Information

Ultramar Canvas & Cotton Protector macht Zelte, Faltwagen Zelte, Militärzelte und Sonnendächer wasserdicht. Indem Sie darauf achten, dass das Tuch immer gut imprägniert ist, bieten Sie ihm auch noch einen zusätzlichen Schutz gegen verschmutztes Wasser, Grünbelag und Schimmel. Ultramar Canvas & Cotton Protector ist speziell für Baumwolle, Canvas und Leinen.

 

Problematik

  • Ein Zelt mit alter oder schlechter Imprägnierung bleibt länger nass. Dies erhöht das Risiko auf Schimmel.
  • Schmutz bleibt an Zelttuch mit schlechter bzw. alter Imprägnierung besser haften.
  • Ohne zusätzlichen Schutz ist selbst ein neues Baumwollzelt anfällig für Schimmel und Algen.
  • Durch Kondensat entsteht Schimmelwachstum an der Innenseite des Zeltes.
  • UV-Strahlen greifen die Imprägnierung an.


Die Lösung

Ultramar Canvas & Cotton Protector sorgt dafür, dass Baumwollzelttuch sehr gut wasser- und schmutzabweisend wird Wenn Sie das Zelttuch regelmäßig behandeln, wird es weniger anfällig für Schmutz, Schimmel und Algen.

 

Spezielle Vorteile

  • Canvas & Cotton Protector: einfach aufzutragen mit Farbroller oder Sprühdose.
  • Canvas & Cotton Protector: schon seit Jahren im Einsatz beim Imprägnieren von Baumwollzelten.
  • Canvas & Cotton Protector: macht perfekt wasser- und schmutzabweisend.
  • Canvas & Cotton Protector: Zelttuch bleibt länger trocken. Ideal für Faltwagen Zelte.
  • Canvas & Cotton Protector: entwickelt von Ultramar, professionelle Segel- und Zeltwäscherei.
  • Canvas & Cotton Protector: das Zelttuch ist weniger anfällig für Schimmel und Algen.

 

Anwendung

Zum Imprägnieren und wasserdicht Machen von jeder Art von Zelten aus Baumwolle, Canvas und Leinen.

 

Anmerkung

Behandeln Sie für besseren Schutz auch die Innenseite des Zelts. Alte und schlechte Baumwollzelte müssen mehrmals behandelt werden.

 

Sicherheit

Sichere Anwendung auf allen Baumwollzelten und in jeder Umgebung. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Gebrauchsanweisung

  • Das Tuch muss vor Gebrauch gründlich gereinigt und getrocknet werden.
  • Gegebenenfalls zunächst mit Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo und Ultramar Power Cleaner reinigen.
  • Tragen Sie den Ultramar Canvas & Cotton Protector großzügig und gleichmäßig auf.
  • Verwenden Sie hierfür eine Sprühdose, einen Pflanzensprüher oder einen Farbroller.
  • Das Tuch muss durch und durch gesättigt sein.
  • Nach der Behandlung gut trocknen lassen. Bei Bedarf die Behandlung wiederholen.

 

Der Verbrauch schwankt je nach Tuchsorte:

Kanister 5 Liter: zwischen 25 m² und 50 m²

Wie kann ich mein Faltwagen Zelt wasserdicht machen?

Bauen Sie das Zelt wenn möglich zunächst auf. Dann ziehen Sie das Zelttuch etwas auf.

Danach das Tuch mit Canvas & Cotton Protector nass machen. Lassen Sie es trocknen. Bei Bedarf die Behandlung wiederholen.

Wie kann ich ein großes Baumwollzelt imprägnieren?

Canvas & Cotton Protector können Sie mit einem Pflanzensprüher oder zum Beispiel einem dicken Farbroller am Stiel auftragen.

Einige Kunden entscheiden sich dafür, das Zelt nicht komplett aufzubauen, sondern zunächst das gesamte Tuch zu imprägnieren und es dann vollständig aufzuspannen. Danach, wenn das Zelt gespannt ist, das Tuch noch einmal zusätzlich einsprühen.

Kann der Canvas & Cotton Protector weiße Flecken hinterlassen?

Ja, die weißen Flecken entstehen durch überschüssiges Imprägniermittel und werden von selbst verschwinden. Meist nach einigen Wochen. Der weiße Bestandteil in diesem Imprägniermittel ist nötig, um die raue Struktur der Baumwolle aufzufüllen.

Das Imprägniermittel gegebenenfalls direkt von Straße oder Steinen abspülen. Sonst kann auch hier vorübergehend eine weiße Schicht zu sehen sein.

Kann ich Canvas & Cotton Protector für jedes Baumwollzelt verwenden?

Ja, dieses Imprägniermittel ist zum wasserdicht Machen von jeder Art von Baumwollzelttuch äußerst geeignet.

  • Militärzelt
  • Pfadfinderzelt
  • Safarizelt
  • Tipi
  • Faltwagen Zelt
  • Bootsplane
  • Sonnendach

Wir verwenden ihn seit 1998, dem Beginn unserer Segel- und Zeltwäscherei, für professionelles Imprägnieren von Baumwollzelttuch.

Was ist der Unterschied zwischen Canvas & Cotton Protector und Sprayhood & Tent Protector?

Sprayhood & Tent Protector ist speziell geeignet für gewobenen Kunststoff oder Tuch, in dem Kunststoff verarbeitet ist. So zum Beispiel die meisten Persenninge, Vorzelte, Markisen, Sonnenschirme, Cabriodächer usw. Zum Schutz und wasserdicht Machen unserer Tuchsorten werden zahlreiche Wirkstoffe benötigt. Diese Wirkstoffe sind viel teurer als die, die in vielen anderen Imprägniermitteln verwendet werden. Zudem haben wir noch zusätzliche Bestandteile hinzugefügt, die dafür sorgen, dass Nahtlöcher und Sticknähte gut abgedichtet werden. Diese zusätzliche Schutzformel sorgt weiterhin dafür, dass Schimmel und Algen weniger Möglichkeit haben, am Tuch haften zu bleiben.

Canvas & Cotton Protector wurde speziell für Zelttuch aus Baumwollgewebe entwickelt. Die Struktur von Baumwolle ist sehr rau und offen. Hierfür wird eine andere Art Schutz benötigt. Die Bestandteile müssen zunächst die raue Struktur auffüllen und erst danach das Tuch wasserdicht machen. Hierfür sind Inhaltsstoffe erforderlich, die weniger kompliziert sind. Dadurch ist der Preis des Canvas & Cotton Protector niedriger als der des Sprayhood & Tent Protector.

Wie viel Imprägniermittel benötige ich, um ein Baumwollzelt wasserdicht zu machen?

Der Verbrauch ist immer von der Sorte Tuch abhängig. Das Zelttuch aus Baumwolle von einem Faltwagen Zelt wird zum Beispiel weniger Imprägniermittel aufnehmen als das Zelttuch eines Safarizeltes.
Durchschnittlich können Sie sich an folgenden Verbrauchsangaben orientieren. 

  • Flakon 1 L = 5 bis 10 m²

Es ist zu empfehlen, Zelttuch aus Canvas, Baumwolle oder Leinen zu imprägnieren, wenn es unter Spannung steht. Wenn das Zelt nämlich steht, ziehen Sie das Tuch ein wenig auf. Dann entstehen winzig kleine Löcher. Diese Löcher können dafür sorgen, dass im Laufe der Zeit Feuchtigkeit in das Zelt eindringt und es so im Inneren feucht wird.
Bauen Sie das Zelt daher vorzugsweise auf, bevor Sie es imprägnieren.

Outdoor Gear Protector
Gebrauchsanweisung Outdoor Gear Protector

Gebrauchsanweisung wasser- und schmutzabweisend Machen Segelbekleidung, Outdoor-Bekleidung, Skibekleidung, Rucksäcke usw.

  • Das Tuch muss vor der Behandlung gereinigt und getrocknet werden. Bei Bedarf zunächst mit lauwarmem Wasser und Sprayhood & Tent Shampoo reinigen.
  • Sprühen Sie Ultramar Outdoor Gear Protector gleichmäßig auf das Tuch. Von links nach rechts und von oben nach unten.
  • Eine dünne Schicht ist bereits ausreichend.
  • Lassen Sie das Tuch danach gut trocknen.
  • Achtung! Atmen Sie den Sprühnebel nicht ein. Ausschließlich an gut gelüfteten Orten verwenden. Schützen Sie Augen, Mund und Haut. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.
Produktinformation Outdoor Gear Protector

Problematik
Skibekleidung, Outdoor-Bekleidung und Segelbekleidung mit einem alten/schlechten Coating bleibt lange nass.
Schmutz bleibt an einem schlechten/alten Coating einfacher haften.
Leichtgewichtzelte sind ohne zusätzliches Coating sehr anfällig.
Viele Standardimprägniermittel haben eine mäßige und zeitlich begrenzte Wirkung.

Die Lösung
Ultramar Outdoor Gear Protector sorgt dafür, dass Skibekleidung, Outdoor-Bekleidung, Segelbekleidung, Rucksäcke oder Outdoor-Schuhe perfekt wasser- und schmutzabweisend sind. Dank der sicheren Sprühfunktion lässt sich das Produkt einfach und schnell auf jede Stelle auftragen.

Spezielle Vorteile
Einfach und schnell anzuwenden dank sicherer Sprayfunktion.
Ideal für Gore-Tex®, Sympatex®, Softshell, Nylon, Polyester.
Seit Jahren für professionelles Coaten von Leichtgewichtzelten, Rucksäcken und Segelbekleidung genutzt.
Macht perfekt wasser- und schmutzabweisend.
Zusätzlicher Schutz für neues Material.
Das Tuch bleibt trockener und leichter.
Das Tuch ist weniger anfällig für Schimmel und Algen.
Entwickelt von Ultramar

Anwendung
Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Outdoor-Bekleidung, Skibekleidung und Segelbekleidung.
Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Leichtgewichtzelten.
Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Rucksäcken, Taschen und Koffern.
Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Outdoor-Schuhen.
Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Schlafsäcken.

Anmerkung
Ultramar Outdoor Gear Protector erzielte das beste Ergebnis bei wasserabweisenden, schmutzabweisenden und ölabweisenden Eigenschaften.

Sicherheit
Sichere Anwendung auf so gut wie jeder Hightech Tuchsorte. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

Gebrauchsanweisung
Das Tuch muss vor der Behandlung gereinigt und getrocknet werden.
Sprühen Sie Ultramar Outdoor Gear Protector gleichmäßig auf das Tuch. Von links nach rechts und von oben nach unten. Eine dünne Schicht ist bereits ausreichend.
Lassen Sie das Tuch danach gut trocknen.
Achtung! Atmen Sie den Sprühnebel nicht ein. Ausschließlich an gut gelüfteten Orten verwenden. Schützen Sie Augen, Mund und Haut. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

Der Verbrauch hängt von der Art des Tuches ab:
400 ml = 10 m²

Kann ich ein Nylon Pop-Up Wurfzelt mit dem Outdoor Gear Protector wasserabweisend machen?

Ja das können Sie. Mit dem Outdoor Gear Protector können Sie problemlos und sicher auf Nylon und Polyester Pop-Up Wurfzelten und Leichtgewichtzelten verwenden.

Kann ich meine Softshelljacke mit dem Outdoor Gear Protector wasserabweisend machen?

Ja, das können Sie. Outdoor Gear Protector ist ideal für die Verwendung auf Softshell.

Besprühen Sie die Kleidung mit einer dünnen Schicht. Von links nach rechts, von oben nach unten.

Kann ich meinen Schlafsack mit Outdoor Gear Protector wasserabweisend machen?

Ja, Outdoor Gear Protector lässt sich auf den meisten Schlafsäcken problemlos verwenden. Er macht den Stoff wasserabweisend und schmutzabweisend.

Sprühen Sie eine dünne Schicht auf den Schlafsack. Von links nach rechts und von oben nach unten. Bei Bedarf die Behandlung wiederholen.

Kann ich meinen Rucksack mit dem Outdoor Gear Protector wasserabweisend machen?

Ja, das können Sie. Outdoor Gear Protector macht den Stoff von so gut wie jedem Rucksack perfekt wasserabweisend und wasserdicht. Natürlich muss der Rucksack selbst auch wasserdicht sein. Also keine Öffnungen usw.

Verwenden Sie den Outdoor Gear Protector auch auf Outdoor-Bekleidung, Schuhen usw.

Kann ich Skibekleidung mit dem Outdoor Gear Protector wasserabweisend machen?

Ja, das können Sie. Die meiste Skibekleidung, Snowboardbekleidung und die meisten Skianzüge bestehen aus GORE-TEX®. Diese lassen sich mit dem Outdoor Gear Protector perfekt imprägnieren.

Outdoor Gear Protector wurde entwickelt, um Segelkleidung wasserdicht zu machen. Auch unter den extremsten Bedingungen macht es Segelanzüge, Segelschuhe und Segelbekleidung wasserabweisend, wasserdicht, schmutz- und ölabweisend.

Tipp: Sprühen Sie auch Handschuhe, Mützen und Skischuhe mit dem Outdoor Gear Protector ein.

Kann ich meine Segelbekleidung mit dem Outdoor Gear Protector wasserabweisend machen?

Ja das können Sie. Outdoor Gear Protector macht so gut wie jede Segelbekleidung perfekt wasserabweisend, schmutzabweisend und ölabweisend. Es beeinflusst nicht die atmungsaktive Wirkung der technischen Bekleidung.

Achten Sie darauf, dass der Segelanzug sauber ist. Danach die Segelbekleidung einfach einsprühen und trocknen lassen.

Outdoor Gear Protector können Sie so oft verwenden wie notwendig. Sorgen Sie dafür, dass Sie immer eine Dose an Board haben. Dann können Sie Ihre Kleidung jederzeit wasserdicht machen.

Bestellen: Outdoor Gear Protector 

Rust Remover
Gebrauchsanweisung Rust Remover

Gebrauchsanweisung

  • Tragen Sie das Produkt großzügig und gleichmäßig mit einem Spray, Pinsel oder einer Bürste auf.
  • Bürsten Sie es gut ein und lassen Sie es etwa 1 Stunde einziehen.
  • Sie sehen keine Veränderung? Nochmals auftragen und einbürsten. Wieder einziehen lassen.
  • Wiederholen Sie alles solange, bis die Flecken verschwunden sind. Dies kann mehrere Stunden dauern.
  • Anschließend mit einer Bürste und ausreichend Wasser gut nachspülen.
  • Zunächst an einer kleinen, unauffälligen Stelle des Stoffes auf Farbechtheit testen.
Produktinformation Rust Remover

Allgemeine Information

Ultramar Rust Remover ist ein sehr starker Rostentferner: für Rostflecken in Ihrem Segel, Zelt und Ihrer Persenning. Speziell entwickelt zum Entfernen von Rostflecken aus nahezu allen Sorten Segeln, Zelten und Persenningen. Schon seit Jahren bei Ultramar, der professionellen Segel- und Zeltwäscherei im Einsatz

 

Problematik

  • Rostflecken in Segeln durch Ringe und Verstagung.
  • Rost im Zelttuch aufgrund von nasser Lagerung.
  • Rost im Segeltuch, Zelttuch, Boottuch durch falsches Material.
  • Rost auf Persenning durch rostende Schleifspäne.

 

Die Lösung

Ultramar Rust Remover ermöglicht einfaches Entfernen von Rostflecken und anderen Oxidationsflecken in Yachtsegeln, Zelten und Persenningen. Äußerst einfach in der Anwendung, einfach den Fleck einsprühen.

 

Spezielle Vorteile

  • Rust Remover: einfach aufzutragen dank Spray.
  • Rust Remover: funktioniert perfekt auf Segeltuch, Zelttuch und Boottuch.
  • Rust Remover: entwickelt von Ultramar Segel- und Zeltwäscherei.
  • Rust Remover: geeignet für fast alle Tucharten.

 

Anwendung

Zum Entfernen von Rostflecken aus Zelt, Persenning, Cabriodach und Markise.

 

Anmerkung

Lassen Sie den Rust Remover ausreichend einweichen. Je nach Ernst der Flecken kann dies einige Stunden dauern, bevor sämtlicher Rost entfernt ist. Bei Bedarf mehrere Male wiederholen.

 

Sicherheit

Sichere Anwendung auf so gut wie allen Tuchsorten. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Gebrauchsanweisung

  • Tragen Sie das Produkt großzügig und gleichmäßig mit einem Spray, Pinsel oder einer Bürste auf.
  • Bürsten Sie es gut ein und lassen Sie es etwa 1 Stunde einziehen.
  • Sie sehen keine Veränderung? Nochmals auftragen und einbürsten. Wieder einziehen lassen.
  • Wiederholen Sie alles solange, bis die Flecken verschwunden sind. Dies kann mehrere Stunden dauern.
  • Anschließend mit einer Bürste und ausreichend Wasser gut nachspülen.
  • Zunächst an einer kleinen, unauffälligen Stelle des Stoffes auf Farbechtheit testen.

 

Der Verbrauch hängt von der Art des Tuches und der Anzahl der Flecken ab

Kann ich Rust Remover sicher auf meinem Zelttuch verwenden?

Ja, Rust Remover können Sie sicher auf fast jedem Segeltuch und Zelttuch verwenden. Bei Bedarf können Sie ihn zunächst an einer kleinen Stelle testen.

In unserer speziellen Segel- & Zeltwäscherei verwenden wir den Rust Remover schon seit Jahren, um Rost aus Segeln und Zelten zu entfernen.

Kann ich Rust Remover auf einem Laminatsegel verwenden?

Ja, wir verwenden Rust Remover in unserer speziellen Segel- und Zeltwäscherei schon seit Jahren für Laminatsegel.

Sail Cleaner
Gebrauchsanweisung Sail Cleaner

Gebrauchsanweisung Sail Cleaner

Gebrauchsanweisung

  • Füllen Sie einen Kübel, Entsorgungsbehälter, eine Wanne oder Regentonne mit lauwarmem Wasser (30 °C).
  • Vermengen Sie 20 g (1 Messlöffel) mit je 1 Liter lauwarmem Wasser.
  • Falten/rollen Sie das Segel zusammen.
  • Lassen Sie das Segel für mindestens 24 Stunden eingetaucht einweichen.
  • Danach den aufgeweichten Schmutz und den Reiniger mit einer weichen Bürste und ausreichend Wasser entfernen.
  • Bei Bedarf mehrere Tage einweichen und die Behandlung wiederholen.
  • Schützen Sie das Segel danach mit Ultramar Sail & Spinnaker Coating
  • Nicht auf Spinnakertuch verwenden. Gefärbte Segel, UV-Streifen oder Telltales sind u. U. nicht farbstabil. Probieren Sie es zunächst an einer kleinen Stelle aus.

Sail Cleaner verwenden wir bei Ultramar für die Reinigung sämtlicher Segel.

Produktinformation Sail Cleaner

Allgemeine Information

Ultramar Sail Cleaner ist ein Spezialreiniger zum Reinigen von Yachtsegeln und Segeltuch. Von Dacron bis zu den modernsten Laminatsegeln. Dieser Segelreiniger wurde zum Reinigen mit der Einweichmethode entwickelt. Schon seit Jahren bei Ultramar, der professionellen Segel- und Zeltwäscherei im Einsatz

 

Problematik

  • Segeltuch ist oft verschmutzt durch Schimmel, Grünbelag und andere Verschmutzungen.
  • Segel sind oft groß und lassen sich nur schwer reinigen.
  • Schwarze Flecken in einem Segel durch Fliegen, Mücken und Spinnen.
  • Das beste Reinigungsergebnis bei einem Segel erhält man nach langem Einweichen im passenden Produkt.
  • Ein guter Segelreiniger, praxisgetestet, ist fast nirgendwo erhältlich.

 

Die Lösung

Ultramar Sail Cleaner wurde von Ultramar zum professionellen Reinigen von Yachtsegeln entwickelt. Seit 1998 kommt dieses Produkt in unserer Segelwäscherei zum Einsatz. Wenn Segel im Ultramar Sail Cleaner eingeweicht werden, werden sie wieder sauber und weiß.

 

Spezielle Vorteile

  • Sail Cleaner: Segel einfacher reinigen durch Einweichen.
  • Sail Cleaner: speziell entwickelt von Ultramar, der professionellen Segel- und Zeltwäscherei.
  • Sail Cleaner: für fast jedes Segeltuch geeignet Von Dacron bis zu den modernen Laminatsegeln.
  • Sail Cleaner: macht Segel wieder weißer.
  • Sail Cleaner: mehrfach anwendbar, indem einfach zusätzliches warmes Wasser hinzuzugeben.
  • Sail Cleaner: keine hohen Temperaturen erforderlich (lauwarmes Wasser 30°C).

 

Anwendung

  • Zum Reinigen nach der Einweichmethode.
  • Zum Reinigen von Yachtsegeln und Segeltuchkonstruktionen.
  • Zum Reinigen großer Zelte.

 

Anmerkung

Auch zum Einweichen großer Zelte geeignet.

 

Sicherheit

Sichere Anwendung auf den meisten Segeltüchern. Von Dacron bis zu modernen Laminatsegeln. Nicht auf Nylon, Spinnakertuch und nicht-farbstabilen Tuchsorten verwenden.

 

Gebrauchsanweisung

  • Füllen Sie einen Kübel, Entsorgungsbehälter, eine Wanne oder Regentonne mit lauwarmem Wasser (30 °C).
  • Vermengen Sie 20 g (1 Messlöffel) mit je 1 Liter lauwarmem Wasser.
  • Falten/rollen Sie das Segel zusammen.
  • Lassen Sie das Segel für mindestens 24 Stunden eingetaucht einweichen.
  • Danach den aufgeweichten Schmutz und den Reiniger mit einer weichen Bürste und ausreichend Wasser entfernen.
  • Bei Bedarf mehrere Tage einweichen und die Behandlung wiederholen.
  • Schützen Sie das Segel danach mit Ultramar Sail & Spinnaker Coating.
  • Nicht auf Spinnakertuch verwenden. Gefärbte Segel, UV-Streifen oder Telltales sind u. U. nicht farbstabil. Probieren Sie es zunächst an einer kleinen Stelle aus.

 

Verbrauch

1 kg = 50 Liter (Wenn Sie nach 24 Stunden zusätzlich etwas Wasser dazugeben, können Sie das Segel nochmals einweichen lassen)

Kann ich mein Sonnensegel mit Sail Cleaner reinigen?

Ja, Sie können Ihr Sonnensegel mit Sail Cleaner reinigen. Diese Sorte Tuch können Sie auch in einer Wanne mit Sail Cleaner einweichen lassen.

Kann ich Flecken von Spinnenkot, Fliegen und Mücken aus meinem Segel entfernen?

Ja, im Allgemeinen ist dies kein Problem mit dem Ultramar Sail Cleaner.

Ein Segel mit dieser Art Flecken lassen wir in unserer speziellen Segelwäscherei immer mehrere Tage in Ultramar Sail Cleaner einweichen.

Nach 1 Tag bürsten und spülen wir das Segel ab, danach lassen wir es noch einmal 24 Stunden einweichen. Im Allgemeinen ist dies ausreichend. Bei Bedarf können Sie die Behandlung noch öfter wiederholen.

Selbstverständlich können Sie Ihr Segel von uns auch professionell reinigen lassen. Klicken Sie hier

Kann ich Sail Cleaner für meinen Spinnaker verwenden?

Nein, Sail Cleaner können Sie nicht auf Ihrem Spinnaker verwenden. Spinnakertuch ist oft nicht sehr farbstabil.

Einen Spinnaker reinigen Sie besser mit lauwarmem Wasser und Sprayhood & Tent Shampoo. Danach können Sie ihn mit Sail & Spinnaker Coating neu coaten.

Kann ich Sail Cleaner sicher auf meinem Segel verwenden?

Ja, wir verwenden Sail Cleaner schon seit 15 Jahren in unserer speziellen Segel- und Zeltwäscherei auf den meisten Segeltucharten. Vom Standard-Dacron-Großsegel bis zum modernen Wettkampfsegel aus Laminat-Segeltuch.

Kann ich Schimmel zwischen dem Laminat entfernen?

Nein, wenn der Schimmel wirklich zwischen dem Laminat sitzt, ist daran nichts mehr zu ändern.

TIPP: Vorbeugung ist die beste Medizin! Schützen Sie ein sauberes Segel direkt mit Sail & Spinnaker Coating.

Kann ich ein Laminatsegel mit Sail Cleaner reinigen?

Ja, Laminatsegel können ganz normal mit Ultramar Sail Cleaner gereinigt werden.

Das Segel ist noch nicht sauber, kann ich es länger einweichen lassen?

Ja, kein Problem. Wenn das Segel nach 24 Stunden noch nicht sauber genug ist, können Sie es noch einmal 24 Stunden in Sail Cleaner einweichen lassen. Am besten zwischendurch abspülen und ausbürsten.

Dies können Sie bei Bedarf wiederholen. So erzielen Sie ein sehr gutes Ergebnis.

Kann ich das Wasser mit Sail Cleaner wieder aufwärmen?

Ja, wenn das Wasser kalt geworden ist, können Sie es wieder erwärmen, indem Sie warmes Wasser dazugeben. Geben Sie auch wieder extra Sail Cleaner dazu, für das beste Ergebnis.

Muss das Wasser für den Sail Cleaner warm sein?

Ja, die Temperatur verstärkt die Wirkung des Sail Cleaners. Die optimale Temperatur liegt bei 30°C (lauwarm).

Sail Number Remover
Gebrauchsanweisung Sail Number Remover

Gebrauchsanweisung

  • Ziehen Sie den Klebebuchstaben, das Tape oder Klebeband vom Segeltuch ab. Bei Bedarf erst mit dem Sail Number Remover einsprühen und zehn Minuten einwirken lassen.
  • Danach sprühen und bürsten Sie die Leimreste ein.
  • Lassen Sie den Sail Number Remover 15 Minuten einwirken.
  • Entfernen Sie Leimrückstände mit Wasser und Bürste, Schwamm oder einem Tuch.
  • Eine dicke Schicht Leim lässt sich zunächst mit einer Karte, Plastikkarte, einem flachen Stück Plastik etc. entfernen.
  • Bei Bedarf mehrmals wiederholen, bis alle Leimreste entfernt sind.
  • Das Tuch gründlich mit Wasser reinigen.
  • Lassen Sie das Tuch trocknen, bevor Sie es neu bekleben.
Produktinformation Sail Number Remover

Problematik

  • Alte Leimreste von Segelnummern lassen sich oft nur schwer beseitigen.
  • Viele Standard-Leimentferner sind für Segeltuch zu aggressiv.
  • Häufig werden nicht alle Rückstände des Leims gründlich entfernt.
  • Klebebuchstaben zu entfernen, ist zeitraubend.

 

Die Lösung

Ultramar Sail Number Remover wird seit 1998 von der Ultramar Segel- & Zeltwäscherei zum sicheren Entfernen alter Leimreste auf Segeltuch, Zelttuch und Boottuch verwendet. Nach der Behandlung kann das trockene Tuch sofort wieder beklebt werden.

Spezielle Vorteile

  • Dank Spray einfach aufzutragen.
  • Schon seit Jahren bei der Ultramar Segel- & Zeltwäscherei im Einsatz.
  • Sichere Anwendung auf den meisten Tuchsorten.
  • Sogar dicke Leimschichten lassen sich einfach entfernen.
  • Nach der Anwendung kann das trockene Tuch sofort wieder beklebt werden.
  • Entwickelt von Ultramar, professionelle Segel- und Zeltwäscherei.

 

Anwendung

  • Zum Entfernen aller Arten von Klebebuchstaben, Tape und Segelzeichen auf Segeltuch und Zelttuch.
  • Zum Entfernen alter Leimreste.

 

Anmerkung

Die Leimreste bei Bedarf mehrmals einsprühen und ausbürsten.

 

Sicherheit

ACHTUNG! Den Sprühnebel nicht einatmen. Ausschließlich an gut gelüfteten Orten verwenden. Lesen Sie vor dem Anwenden die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

Gebrauchsanweisung

  • Ziehen Sie den Klebebuchstaben vom Segeltuch ab. Bei Bedarf erst mit dem Sail Number Remover einsprühen und zehn Minuten einwirken lassen.
  • Leimreste einsprühen und ausbürsten.
  • Lassen Sie den Sail Number Remover 15 Minuten einwirken.
  • Entfernen Sie Leimrückstände mit Wasser und Bürste, Schwamm oder einem Tuch.
  • Bei Bedarf mehrmals wiederholen, bis alle Leimreste entfernt sind.
  • Das Tuch gründlich mit Wasser reinigen.
  • Lassen Sie das Tuch trocknen, bevor Sie es neu bekleben.

 

Verbrauch:
Der Verbrauch hängt von der Dicke Leimschicht ab.

Sail & Spinnaker Coating
Gebrauchsanweisung Sail & Spinnaker Coating

Gebrauchsanweisung

  • Das Segeltuch muss vor der Behandlung gereinigt und getrocknet werden.
  • Tragen Sie Sail & Spinnaker Coating gleichmäßig auf das Segeltuch auf. Von links nach rechts und von oben nach unten. Eine dünne Schicht ist bereits ausreichend.
  • Sprühen/sprayen? Verwenden Sie einen Pflanzensprüher, eine Spraydose, die für die Verwendung mit Lösungsmitteln geeignet ist.
  • Rollen? Verwenden Sie einen Farbroller, der für die Verwendung mit Farben und Coatings auf löslicher Basis geeignet ist.
  • Warten Sie, bis das Segel getrocknet ist.
  • Danach die andere Seite des Segeltuchs behandeln.
  • Lassen Sie das Tuch wieder gut trocknen.
  • Achtung! Atmen Sie den Sprühnebel nicht ein. Ausschließlich an gut gelüfteten Orten verwenden. Schützen Sie Augen, Mund und Haut. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.
Produktinformation Sail & Spinnaker Coating

Allgemeine Beschreibung

Ultramar Sail & Spinnaker Coating ist der perfekte Schutz für Segel und Spinnaker. Nach der Behandlung ist das Segeltuch perfekt wasserabweisend, schmutz- und ölabweisend, weniger anfällig für Schimmel und hat eine erhöhte Luftdichtheit.

 

Problematik

  • Ein Segel mit altem/schlechtem Coating bleibt länger nass.
  • Schmutz bleibt an Segeltuch mit schlechtem/altem Coating einfacher haften.
  • Ohne zusätzliches Coating ist selbst ein neues Segel anfällig für Schimmel und Algen.
  • Über die Nahtlöcher kommt es zwischen dem Laminat zu Schimmelwachstum.
  • Ein nasses Segel ist schwerer.


Die Lösung

Ultramar Sail & Spinnaker Coating sorgt dafür, dass Segeltuch und Spinnakertuch sehr gut wasser- und schmutzabweisend sind. Oft deutlich besser, als das ursprüngliche Segeltuch war. Das Tuch bleibt viel länger trocken und ist weniger anfällig für Schimmel und Algen.

 

Spezielle Vorteile

  • Sail & Spinnaker Coating: einfach aufzutragen mit Farbroller oder Sprühdose.
  • Sail & Spinnaker Coating: seit Jahren im Einsatz beim professionellen Coaten von Segeln und Spinnakern.
  • Sail & Spinnaker Coating: macht perfekt wasser- und schmutzabweisend.
  • Sail & Spinnaker Coating: extra Schutz für neue Segel.
  • Sail & Spinnaker Coating: Segel bleibt trockener und leichter. Perfekt für Wettkampfsegler.
  • Sail & Spinnaker Coating: Stickereien verschleißen weniger.
  • Sail & Spinnaker Coating: Segeltuch ist weniger anfällig für Schimmel und Algen.
  • Sail & Spinnaker Coating: entwickelt von Ultramar, professionelle Segel- und Zeltwäscherei.

 

Anwendung

  • Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Yachtsegeln. Vom Dacron bis Laminat.
  • Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Spinnakern und Kites.
  • Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Spannsegeln und Segeltuchkonstruktionen.
  • Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Zelten aus Segeltuch und Spinnakertuch.

 

Anmerkung

Achtung! Ultramar Sail & Spinnaker Coating ist kein Nano-Coating oder Standard-Imprägniermittel.

 

Sicherheit

ACHTUNG! Den Sprühnebel nicht einatmen. Ausschließlich an gut gelüfteten Orten verwenden. Schützen Sie Augen, Mund und Haut. Lesen Sie vor dem Anwenden die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Gebrauchsanweisung

  • Das Tuch muss vor der Behandlung gereinigt und getrocknet werden.
  • Sprühen Sie Sail & Spinnaker Coating gleichmäßig auf das Tuch. Von links nach rechts und von oben nach unten. Eine dünne Schicht ist bereits ausreichend. Bei Bedarf mit einem Farbroller auftragen.
  • Warten Sie, bis das Segel getrocknet ist.
  • Danach die andere Seite des Segeltuchs behandeln.
  • Lassen Sie das Tuch danach gut trocknen.
  • Achtung! Atmen Sie den Sprühnebel nicht ein. Ausschließlich an gut gelüfteten Orten verwenden. Schützen Sie Augen, Mund und Haut. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Der Verbrauch schwankt je nach Tuchsorte:

1 Liter: zwischen 20 m² und 30 m².

 
Wie kann ich Schimmel im Tape vorbeugen?

Bei einigen Segeln wird das verwendete Segeltape im Laufe der Zeit dunkler. Dies kommt durch Schimmel. Über die Nahtlöcher kann Schmutzwasser mit Spuren von Schimmel, Algen usw. zwischen die Schichten des Segeltuchs geraten. Im Laufe der Zeit wird dann das Tape verschimmeln und mit etwas Pech kommt der Schimmel bei einem Laminatseil auch zwischen das Laminat.

Dies lässt sich verhindern, indem Sie das Segel coaten. So dichten Sie die Nahtlöcher ab.

Siehe: Segel wasserdicht

Ist das Sail & Spinnaker Coating ein Nano-Coating?

Nein, Sail & Spinnaker Coating ist ganz sicher kein Nano-Coating. Über die Gesundheitsrisiken von Nano-Coatings herrscht noch sehr viel Undeutlichkeit. Wir möchten unser Personal und unsere Kunden dieser Art von Risiko nicht aussetzen. Mit dem Sail & Spinnaker Coating ist uns die Entwicklung eines Coatings gelungen, das wir ruhigen Herzens selbst verwenden und unseren Kunden auf der ganzen Welt verkaufen können.

Ist mein Segel nach einer Behandlung mit Sail & Spinnaker Coating schwerer?

Nein, den Unterschied werden Sie nicht bemerken. Ihr Segel wird sich eher leichter anfühlen, da es kaum noch Wasser, Sand usw. aufnimmt.

Bei Tests mit Paraglidern wurde so gut wie kein Gewichtsunterschied festgestellt. Dadurch, dass das Tuch nach einer Behandlung mit Sail & Spinnaker Coating luftdichter ist, fühlt sich das Segel eher leichter an, da mehr Druck entsteht.

Ist Sail & Spinnaker Coating sicher?

Sail & Spinnaker Coating können Sie sicher anwenden. Es handelt sich dabei um ein Coating auf Lösungsmittelbasis. Lesen Sie vor Gebrauch die Anweisungen auf der Verpackung. Immer an einem gut belüfteten Ort verwenden. Vorzugsweise draußen. Schützen Sie Mund, Augen und Haut.

Kann ich Wettkampfsegel mit Sail & Spinnaker Coating behandeln?

Aber sicher doch! Das Coaten von Segeln und Spinnakern mit Sail & Spinnaker Coating hat für Wettkampfsegler ganz sicher Vorteile:

  • Ein Spinnaker bleibt trocken. Fällt der Spinnaker ins Wasser? Kein Problem. Das Spinnakertuch bleibt trocken.
  • Spinnaker sind nach der Behandlung luftdichter. Dadurch baut ein Spinnaker mehr Druck auf. (Paraglider sind nach der Behandlung mit Sail & Spinnaker Coating 17 % luftdichter.)
  • Dadurch, dass das Segeltuch trocken bleibt, lassen sich Segel einfacher bedienen. Das Tuch klebt nicht aneinander. Vor allem bei Spinnakern ist das ideal!
  • Die Segel bleiben leichter, da sie so gut wie kein Wasser aufnehmen. Bei großen Flächen kann dies viel ausmachen. Denken Sie zum Beispiel an die Menge Wasser und somit Gewicht, das dann bei schlechtem Wetter an Bord ist.
  • Das Segeltuch ist glatter, wenn es trocken ist. Dies hat einen positiven Einfluss auf die aerodynamischen Eigenschaften.
  • Wettkampfsegel sind oft sehr empfindlich. Das zusätzliche Coating sorgt für einen besseren Schutz gegen Schimmel, Salz, Schmutz und Verschleiß.
Kann ich meine Segel mit Sail & Spinnaker Coating selbst coaten?

Ultramar Sail & Spinnaker Coating gibt es in einer Sprühdose und im 1-Liter-Kanister.

  • Legen Sie Ihr Segel auf einen sauberen Untergrund. Zum Beispiel auf eine Folie aus dem Baumarkt.
  • Danach behandeln Sie 1 Seite mit einem Farbroller oder Spray und lassen sie trocknen (Trockenzeit ca. 20 Minuten).
  • Danach drehen Sie das Segel um und behandeln die andere Seite.

Gegebenenfalls können Sie das Segel auch auf dem Boot lassen. Ein Großsegel lässt sich beispielsweise immer ein Stück hissen, dann behandeln, hissen, dann behandeln usw.

Kann ich meine Segel mit Sail & Spinnaker Coating vor Schimmel schützen?

Ja, wenn Sie Ihr Segel gut coaten, wird Schimmel viel weniger einfach am Segeltuch haften bleiben. Lagern Sie das Segel keinesfalls nass ein, um Schimmel so gut es geht vorzubeugen.

Vorbeugung ist die beste Medizin!
Am besten schützen Sie ein neues Segel direkt mit einem zusätzlichen Coating.

Natürlich ist Segeltuch vom Hersteller bereits mit einem schützenden Coating versehen. Jedoch ist diese Schutzschicht meist recht schnell verschwunden, vor allem durch UV-Strahlung. In vielen Fällen ist dieses schützende Coating schon nach 1 Fahrsaison verschwunden. Das merken Sie daran, dass das Segel länger nass bleibt und schneller verschmutzt, sich Grünbelag bildet und es vielleicht sogar schimmelt.

Sail & Spinnaker Coating ist gut gegen UV-Strahlung gewappnet. Ein Segel, das mit diesem schützenden Coating behandelt wurde, bleibt länger sauber länger trocken und ist besser gegen Schimmel und Algen gewappnet, da diese Substanzen einfach schlechter am Segeltuch und am beschädigten Originalcoating haften bleiben.

Kann ich mein Segel nach einer Behandlung mit Sail & Spinnaker Coating denn noch reparieren?

Ja, wir haben alle renommierten Reparatur-Produkte und Tapes ausführlich getestet. Sie können wie gewohnt kleben und reparieren, nachdem Sie die Segel gecoatet haben.

Kann ich ein neues Segel mit Sail & Spinnaker Coating coaten?

Aber sicher doch! Wenn Sie Ihr neues Segel direkt behandeln, wird es noch viel wasserabweisender und ist gleich besser gegen Schmutz, Schimmel und Algen geschützt.

Kann ich Sail & Spinnaker Coating aufbewahren?

Sail & Spinnaker Coating ist unbegrenzt haltbar. Lesen Sie für eventuelle Anweisungen das Etikett.

Muss ich das Segel vor dem Coaten erst reinigen?

Wir empfehlen immer, das Segel zunächst zu reinigen, da das Coating sonst eventuell über Salz, Sand Kalk usw. aufgetragen wird.

Für die beste Haftung also zuerst mit Leitungswasser und bei Bedarf mit Sprayhood & Tent Shampoo oder Sail Cleaner reinigen.

Wie lange dauert es, bevor Sail & Spinnaker Coating getrocknet ist?

Sail & Spinnaker Coating ist nach etwa einer halben Stunde trocken. Es ist deutlich zu erkennen.

Danach können Sie das Segel ruhig zusammenfalten, zusammenrollen usw. Es muss dann allerdings noch extra aushärten. Die beste Wirkung hat das Coating nach 1 Tag/Nacht Trocknen. Wärme und Sonnenlicht verstärken die Wirkung des Imprägniermittels noch.

Wie viel benötige ich für mein Segel?

Mit 1 Liter können Sie etwa 30 Quadratmeter coaten. Haben Sie ein 30 m² großes Segel, benötigen Sie also 2 Liter, da beide Seiten behandelt werden müssen.

Kite-Refit Coating
Gebrauchsanweisung Kite-Refit Coating

Gebrauchsanweisung

  • Das Tuch muss vor der Behandlung gereinigt und getrocknet werden.
  • Sprühen Sie Ultramar Kite-Refit Coating gleichmäßig auf das Tuch. Von links nach rechts und von oben nach unten. Eine dünne Schicht ist bereits ausreichend. Bei Bedarf mit einem Farbroller auftragen.
  • Warten Sie, bis das Segel getrocknet ist.
  • Dann die andere Seite des Kites behandeln.
  • Lassen Sie das Tuch danach gut trocknen.
  • Achtung! Den Sprühnebel nicht einatmen. Ausschließlich an gut gelüfteten Orten verwenden. Schützen Sie Augen, Mund und Haut. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.
Produktinformation Kite-Refit Coating

Allgemeine Beschreibung

Ultramar Kite-Coating ist der perfekte Schutz für Kites und Drachen. Nach der Behandlung ist das Tuch perfekt wasserabweisend, schmutz- und ölabweisend, weniger anfällig für Schimmel und besitzt eine erhöhte Luftdichtheit.

 

Problematik

  • Ein Kite mit altem oder schlechtem Coating bleibt länger nass.
  • Schmutz bleibt an Kitetuch mit schlechtem bzw. altem Coating besser haften.
  • Ohne zusätzliches Coating ist selbst ein neuer Kite anfällig für Schimmel.
  • Ein gebrauchter Kite mit schlechtem Coating ist schwer zu verkaufen.

 

Die Lösung

Ultramar Kite-Refit Coating sorgt dafür, dass Kitetuch sehr gut wasser- und schmutzabweisend wird Oft deutlich besser, als das ursprüngliche Kitetuch war. Das Tuch bleibt viel länger trocken, ist weniger anfällig für Schimmel und weniger luftdurchlässig.

 

Spezielle Vorteile

  • Kite-Refit Coating: einfach aufzutragen mit Farbroller oder Sprühdose.
  • Kite-Refit Coating: seit Jahren im Einsatz beim professionellen Coaten von Kites und Lenkdrachen.
  • Kite-Refit Coating: macht perfekt wasser- und schmutzabweisend.
  • Kite-Refit Coating: extra Schutz für neue Kites.
  • Kite-Refit Coating: Kite bleibt trockener und leichter. Ideal für große Lenkdrachen.
  • Kite-Refit Coating: Stickereien verschleißen weniger.
  • Kite-Refit Coating: Kitetuch ist weniger anfällig für Schimmel.

 

Anwendung

  • Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Kites und Lenkdrachen.
  • Zum Coaten und für den Schutz aller Arten von Nylon-Tuch-Konstruktionen.

 

Anmerkung

Achtung! Ultramar Kite-Refit Coating ist kein Nano-Coating oder Standard-Imprägniermittel.

 

Sicherheit

ACHTUNG! Den Sprühnebel nicht einatmen. Ausschließlich an gut gelüfteten Orten verwenden. Schützen Sie Augen, Mund und Haut. Lesen Sie vor dem Anwenden die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Gebrauchsanweisung

  • Das Tuch muss vor der Behandlung gereinigt und getrocknet werden.
  • Sprühen Sie Ultramar Kite-Refit Coating gleichmäßig auf das Tuch. Von links nach rechts und von oben nach unten. Eine dünne Schicht ist bereits ausreichend. Bei Bedarf mit einem Farbroller auftragen.
  • Warten Sie, bis das Segel getrocknet ist.
  • Dann die andere Seite des Kites behandeln.
  • Lassen Sie das Tuch danach gut trocknen.
  • Achtung! Atmen Sie den Sprühnebel nicht ein. Ausschließlich an gut gelüfteten Orten verwenden. Schützen Sie Augen, Mund und Haut. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Der Verbrauch hängt von der Sorte des Tuches ab:

400 ml: ca. 10 m²

Ist das Kite-Refit Coating ein Nano-Coating?

Nein, Kite-Refit Coating ist ganz sicher kein Nano-Coating. Über die Gesundheitsrisiken von Nano-Coatings herrscht noch sehr viel Undeutlichkeit. Wir möchten unser Personal und unsere Kunden dieser Art von Risiko nicht aussetzen. Mit dem Kite-Refit Coating ist uns die Entwicklung eines Coatings gelungen, das wir ruhigen Herzens selbst verwenden und unseren Kunden auf der ganzen Welt verkaufen können.

Kann ich meinen Kite vor Schimmel schützen?

Ja, wenn Sie Ihren Kite gut coaten, ist das Risiko für Schimmel kleiner, da Schimmel schlechter am Kitetuch haften bleibt.

Kann ich meinen Kite nach einer Behandlung mit Kite-Refit Coating denn noch reparieren?

Ja, wir haben alle renommierten Kite-Reparatur-Produkte ausführlich getestet. Sie können wie gewohnt kleben und reparieren.

Ist mein Kite nach der Behandlung mit Kite-Refit Coating schwerer?

Nein, den Unterschied werden Sie nicht bemerken. Der Kite wird sich eher leichter anfühlen, da er kaum noch Wasser, Sand usw. aufnimmt.

Ist Kite-Refit Coating auch für meinen neuen Kite geeignet?

Aber sicher doch! Wenn Sie Ihren neuen Kite direkt behandeln, wird er noch viel wasserabweisender und ist gleich besser gegen Schimmel und Schmutz geschützt. Außerdem ist das Coating besser gegen UV-Strahlung geschützt.

Kann ich auch meine Leinen mit Kite-Refit Coating behandeln?

Ja, legen Sie die Leinen nebeneinander und sprühen Sie sie ein. Sie werden danach kaum noch Wasser aufnehmen.

Kann ich Kite-Refit Coating sicher verwenden?

Kite-Refit Coating ist sicher in der Anwendung. Lesen Sie vor Gebrauch die Anweisungen auf der Verpackung. Immer an einem gut belüfteten Ort verwenden. Vorzugsweise draußen.

Wie lange ist Kite-Refit Coating nach dem Öffnen haltbar?

Kite-Refit Coating ist unbegrenzt haltbar. Lesen Sie für eventuelle Anweisungen das Etikett.

Muss ich den Kite vor dem Coaten erst reinigen?

Wir empfehlen, den Kite zunächst zu reinigen, da das Coating sonst eventuell über Salz, Sand Kalk usw. aufgetragen wird. Für die beste Haftung also zuerst mit Leitungswasser und bei Bedarf mit Kite-Shampoo reinigen.

Wie lange dauert es, bevor Kite-Refit Coating getrocknet ist?

Kite-Refit Coating ist nach etwa einer halben Stunde trocken. Es ist deutlich zu erkennen.

Wie viel Kite-Refit Coating benötige ich für meinen Kite?

Mit einer Sprühdose (400 ml) können etwa 10 m² behandelt werden. Für einen 10 m² großen Kite benötigen Sie also 2 Sprühdosen, da Sie beide Seiten behandeln müssen. Wir empfehlen, immer eine Sprühdose mehr zu kaufen, sodass Sie knifflige Stellen bei Bedarf noch einmal zusätzlich behandeln können.

Kite-Shampoo
Gebrauchsanweisung Kite-Shampoo

Gebrauchsanweisung

  • Befeuchten Sie das Tuch zunächst mit Wasser.
  • Besprühen Sie es mit Ultramar Kite-Shampoo.
  • Danach auf beiden Seiten des Kites mit einer weichen Bürste einbürsten.
  • 10 Minuten einwirken lassen. Nicht eintrocknen lassen.
  • Danach mit genügend Wasser sehr gründlich nachspülen.
  • Lassen Sie das Tuch trocknen.
  • Verwenden Sie Ultramar Kite-Refit Coating, um das Tuch zu schützen.
Produktinformation Kite-Shampoo

Allgemeine Information

Ultramar Kite Shampoo ist ein effektiver Reiniger für Kites, Drachen und Lenkdrachen, die aus Kitetuch und Spinnakertuch gefertigt sind. Speziell geeignet in Kombination mit Ultramar Kite-Refit Coating.

 

Problematik

  • Schmutz und Salz ziehen Schimmel an.
  • Schmutz und Salz schädigen das ursprüngliche Coating schneller.
  • Ein schmutziger Kite ist schwieriger verkäuflich.
  • Eine Reparatur mit Kleber hält besser auf einem sauberen Kite.
  • Kite-Refit Coating haftet auf einem verschmutzten Kite schlechter.

 

Die Lösung

Ultramar Kite-Shampoo ist ein guter Reiniger für Kites. Es entfernt Schmutz, Salzkruste und Öl und ist ein idealer Fettlöser. Speziell verwendbar in Kombination mit Ultramar Kite-Refit Coating.

 

Spezielle Vorteile

  • Kite-Shampoo: biologisch abbaubar und sicher.
  • Kite-Shampoo: direkt einsetzbar, also immer die richtige Stärke.
  • Kite-Shampoo: speziell geeignet für Kitetuch.
  • Kite-Shampoo: entwickelt von Ultramar, professionelle Segel- und Zeltwäscherei.

 

Anwendung

  • Zum Reinigen und Saubermachen von Kites, Drachen und Lenkdrachen.
  • Zum Reinigen vor einer Reparatur.
  • Zum Reinigen und Entfetten vor der Behandlung mit Kite-Refit Coating.

 

Bemerkung

Auch zum Reinigen von Rucksäcken und Reisetaschen geeignet.

 

Sicherheit

Sichere Anwendung. Lesen Sie vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung auf der Verpackung.

 

Gebrauchsanweisung

  • Befeuchten Sie das Tuch zunächst mit Wasser.
  • Besprühen Sie es mit Ultramar Kite-Shampoo.
  • Danach auf beiden Seiten des Kites mit einer weichen Bürste einbürsten.
  • 10 Minuten einwirken lassen. Nicht eintrocknen lassen.
  • Danach mit ausreichend Wasser sehr gründlich nachspülen.
  • Lassen Sie das Tuch trocknen.
  • Verwenden Sie Ultramar Kite-Refit Coating, um das Tuch zu schützen.

 

Der Verbrauch hängt von der Sorte des Tuches ab:

400 ml: ca. 10 m²

Kann ich Kite-Shampoo auf einem Kite mit Kite-Refit Coating verwenden?

Wir empfehlen, das Tuch nach der Reinigung mit Kite-Shampoo mit Kite-Refit Coating zu behandeln.

Kann ich meinen Kite mit Leitungswasser reinigen?

Ja, das können Sie! Spülen Sie Ihren Kite regelmäßig mit Leitungswasser ab und sorgen Sie immer für ein gutes extra Coating. Dann ist eine Reinigung mit Kite-Shampoo nicht nötig und bleibt der Kite länger einsatzfähig.

Kann mein Kite durch das Kite-Shampoo eingehen?

Nein, der Kite kann durch das Kite-Shampoo nicht schrumpfen. Verwenden Sie lauwarmes Wasser.

Kann ich Schimmel oder Stockflecken auf meinem Kite entfernen?

Nein, Stockflecken lassen sich aus Kites und Spinnakern nicht mehr entfernen. Die Produkte, die Sie hierfür benötigen, greifen diese Sorte Tuch an.

Achten Sie also darauf, dass der Kite immer ein optimales zusätzliches Coating hat.

Kann ich Kite-Shampoo längere Zeit aufbewahren?

Ja, Kite-Shampoo ist unbegrenzt haltbar.

Ich bekomme nicht alle Flecken aus meinem Kite. Was jetzt?

Wenn die Flecken nach dem Reinigen mit Kite-Shampoo noch nicht verschwunden sind, dann werden sie sich auch nicht mehr sicher entfernen lassen.

Wie lang muss das Kite-Shampoo einwirken?

Lassen Sie das Kite-Shampoo etwa 10 Minuten einwirken. Länger ist auch kein Problem. Aber bitte nicht eintrocknen lassen. Danach gut ausspülen, bis alle Shampooreste entfernt sind.

Wie viel benötige ich, um meinen Kite zu reinigen?

Mit einer Sprühdose (400 ml) können etwa 10 m² behandelt werden. Wenn Sie Ihren Kite zuerst befeuchten, verdünnen Sie das Produkt ein wenig. Dadurch kann sich seine Wirkung besser entfalten und können mehr Quadratmeter behandelt werden.

Kontakt Informationen

Ultramar Products BV
Adresse Luzernestraat 15
Postleitzahl 47228
Ort Duisburg
Land Deutschland
Telefon +49 203 804 81 39
E-mail support@ultramarxl.de
USt-ID Nr NL852039797B01
Bank NL31ABNA0468791205